Fliegende Blätter — 137.1912 (Nr. 3493-3518)

Page: 293
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb137/0298
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Bestellungen werden in allen Buch- und Kunst-
handlungen, sowie von allen Postämtern und
Zeitungs-Expeditionen angenommen.
Erscheinen wöchentlich einmal.

Preis vierteljährlich (13 Nummern): für
D eilt sch l and 3 ,<M, 5« H. unter Kreuzband


ro.

3517.

3 JM> 90 durch die Post 3 M 02 einzelne
Nummer 30 ^; — für Österreich-Ungar n

4 K 20 h, unter Kreuzband 4 K 40 ll, durch
die Post 4 X 40 h, einzelne Nummer 30 h; —
für die anderen Länder des Weltpost-
vereins unter Krenrband i» ./li 25 J,.

137.

23b.

(Alle Rechte für sämtliche Artikel und Illustrationen Vorbehalten.)

Weihngchts;guber.

01 flacht, in der der Heiland kam
V Und Gottes Enge! fangen,
ks hält bei» Zauber munberfam
Die gan>e Welt gefangen.
f)eut’ klingt Der Glotl’en festgeläut',
Ria käm'a aus (jimmelafernen.

Die ärmste» Lichtlei» gleichen heut'
öen strahlenhellsten Sternen.

3n jedem Stübchen regt fich'a facht,
ks rauscht auf allen wegen
beheimnisvoll die ganje stacht
Uon leise» flügelschlägen.
lebendig wird'a im dumpfen Stall,
stie stummen TTiere rede».

Ein Gottesfricöen herrscht im Rll
Wie einst im Garten £De».

heut' pirscht kein fuchs, kein staubjeug
fliegt,

Der Wolf, dea Waldes Schrecken,
stuht, an die Hirschkuh traut geschmiegt,
Sn warmen Laubverstecke»,
stezwerge schweift durch stusch und seid,
kg reigen klsenpärchen —

Sm deutschen Wald erwacht die Welt
der lieben deutschen stlärchen . . .

stoch ist'a nur wenige» erlaubt,
sten Zauber ju erspähen,
sten» nur wer fromm an Wunder glaubt,
ster kann auch Wunder sehen.

3efjt fegt dag Land von Wundern leer
ster Spott, der Rllvernichter.

3efjt seh n sie nur die stinder mehr —
stie stinder und die stichter.

ll. flcrnfloit.

Copyright 1912 by Braun & Schneider, München.

25

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Weihnachtszauber"
Weitere Titel/Paralleltitel
Serientitel Serientitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Guggenberger, Theodor
Entstehungsdatum
um 1912
Entstehungsdatum (normiert)
1907 - 1917
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Karikatur
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Reproduktionstyp
Digitales Bild Digitales Bild
Rechtsstatus
CC BY-SA 4.0 CC BY-SA 4.0
Creditline
Fliegende Blätter, 137.1912, Nr. 3517, S. 293 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...