Fliegende Blätter — 141.1914 (Nr. 3597-3622)

Page: 245
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb141/0252
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Sein Wunsch.

Der Hiesl ist als Leichtverwundeter für einige Zeit nach Hause gekommen und besichtigt dabei auch des Nachbars Viehstand:
„Hörst D', Girgl, wann i' wieder draus;' steh' im Feld, na' schickst D' mir die San als Liebesgab'!"

21

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Sein Wunsch"
Weitere Titel/Paralleltitel
Serientitel Serientitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Roeseler, August
Entstehungsdatum
um 1914
Entstehungsdatum (normiert)
1909 - 1919
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Karikatur
Satirische Zeitschrift
Weltkrieg <1914-1918>
Deutscher Soldat
Kriegsbeschädigter
Schwein
Liebesgabe
Wunsch

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Reproduktionstyp
Digitales Bild Digitales Bild
Rechtsstatus
CC BY-SA 4.0 CC BY-SA 4.0
Creditline
Fliegende Blätter, 141.1914, Nr. 3617, S. 245 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...