Fliegende Blätter — 96.1892 (Nr. 2423-2448)

Page: 29
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb96/0029
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Bestellungen werden in allen Buch- und Kunst- Preis des Bandes (26 Nummern) Jl 6.70. Bei directem

A Handlungen, sowie von allen Postämtern und "»Xro. M Bezüge per Kreuzband: für Deutschland undOesterreich

Zeitungs-Expeditionen angenommen. ^ 7.50, für die anderen Länder des Weltpostvereins ^i.8. -

Erscheinen wöchentlich ein Mal. Einzelne Nummer 30

(Alle Rechte für sämmtliche Artikel und Illustrationen Vorbehalten.)

Auf dem Hausball.

Commandeur (zu säumigen Tänzern): „Tanzen, tanzen, meine Herren!
-ie sind nicht zum Vergnügen da!"

Naß und trocken.

Eine meteorologisch merkwürdige Geschichte.

Ein Rittergutsbesitzer und Rittmeister a. D.
hat seinen ehemaligen Burschen als Kutscher in
seine Dienste genommen. Beide hatten während
des Feldzugs alle Strapazen und Gefahren ge-
meinschaftlich durchgemacht und herrschte in
Folge dessen zwischen Beiden eine ziemlich
große Vertraulichkeit, die sich besonders darin
äußerte, daß der Kutscher als ständiger Be-
gleiter seines Herrn regelmäßig, wenn der
Herr Rittmeister ein wenig über Durst trank,
sich hütete, nüchtern zu bleiben.

Eines Tages fuhren Beide stark benebelt
aus der Stadt auf das Gut des Rittmeisters
zurück. Die Nacht ist herciugebrochen und währ-
end Herr und Kutscher vernehmlich schnarchen,
gehen die Pferde auf dem bekannten Weg ihren
gewohnten Schritt. Endlich machen sie Halt.
Nach geraumer Zeit erwachen der Kutscher
und sein Herr gleichzeitig.

„Was gibt's?" fragt der Herr.

„Wir stehen vor einem Graben!" ant-
wortet der Kutscher, „meine Pferde sind keinen
Schritt weiter zu bringen !"

„Schnell! Steig' ab, mach' Licht!" ruft
der Herr. „Eile Dich, daß wir heimkommen
— es regnet wie mit Schüsseln!"

„Was! Es regnet?!" erwidert der Kutscher.
„Herr Baron — es regnet keinen Tropfen!"

Das war dem Rittmeister doch zu stark.
Sollte er träumen? Der Regen floß in Strö-
men, und Mütze und Mantel, trieften, aber
der Kutscher bleibt steif und fest dabei, daß er
und die Pferde ganz trocken seien und daß es
nicht regne. Endlich macht der Kutscher Licht
und siehe da! Herr und Kutscher haben Beide
Recht: die Pferde stehen mit dem Vordertheil

4

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Auf dem Hausball"
Weitere Titel/Paralleltitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Schlittgen, Hermann
Entstehungsdatum (normiert)
1891
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Disziplin
Befehl
Tanz <Motiv>
Kommandeur
Ball <Tanzfest, Motiv>
Karikatur
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Creditline
Fliegende Blätter, 96.1892, Nr. 2426, S. 29 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...