Archäologisches Institut
Kurzes Verzeichnis der Abgüsse nach antiken Bildwerken im Archäologischen Institut der Universität Heidelberg — Heidelberg: Universitäts-Buchdruckerei von J. Hörning, 1913

Seite: 1
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hd_archinst_abguesse1913/0005
Lizenz: Public Domain Mark Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Vorwort zur ersten Auflage.
In Heidelberg verbliebene unbedeutende Reste der alten
kurpfälzischen Sammlung (römische Skulpturen und Inschrift-
steine, fast alle einheimischen Fundortes), und das sogen. Anti-
quarium Creuzerianum waren bis zum Rücktritt Creuzers (1846)
das einzige archäologische Lehrmaterial, von der Bibliothek
natürlich abgesehen, über welches die Universität verfügte. Das
Antiquarium Creuzerianum, 1834 von Verehrern Creuzers durch
freiwillige Beiträge gestiftet, bestand aus Münzen, vielen spät-
römischen, wenigen und vielfach falschen griechischen, einigen
geschnittenen Steinen und Abgüssen nach solchen u. dgh, sowie
ein paar Gipsabgüssen antiker Köpfe. Aus Creuzers eigener
Sammlung kam noch einiges Aehnliche hinzu. Mit derartigen
Lehrmitteln haben Creuzer und im wesentlichen auch noch
sein Nachfolger Zell, ordentlicher Professor der Archäologie
1847—1855, sich bescheiden müssen, zu einer Zeit, als schon
fast überall der archäologische Unterricht sich frei gemacht
hatte von jener alten prinziplosen und geschichtswidrigen Anti-
caglienwirtschaft, als schon die meisten anderen deutschen
Hochschulen achtungswerte, zum Teil sogar vorzügliche Abguss-
sammlungen, oder wenigstens vielversprechende Anfänge solcher
besassen, und die dadurch vermittelte Anschauung bereits be-
lebend wirkte auf die künstlerischen Vorstellungen weiter Kreise,
insbesondere aber auf das philologische Studium und damit
weiter auf den Gymnasialunterricht. Hatte doch schon 1827
F. G. Weicker in der Einleitung seines Verzeichnisses der Ab-
güsse im akademischen Kunstmuseum zu Bonn betont, es sei
ja weniger die Bestimmung derartiger Universitätssammlungen,
1
loading ...