Archäologisches Institut
Kurzes Verzeichnis der Abgüsse nach antiken Bildwerken im Archäologischen Institut der Universität Heidelberg — Heidelberg: Universitäts-Buchdruckerei von J. Hörning, 1913

Page: 21
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hd_archinst_abguesse1913/0025
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
fl. Kopf von einer Statue Ramses’ II. Syenit. Turin.
Catalogo generale dei musei di antichitä I. (Regio Museo di
Torino) 1381.
Abgeb. (die Statue) L. Mitchell, hist, of anc. sculpt. pl. I.
Vgl. L. Mitchell, ebenda 54.
f2. Kopf Ramses’ II.
f3. Aegyptischer Reliefkopf, wenn überhaupt antik, aus
römischer Zeit.
f3A. Flachreliefs vom Tempel des Sa-hu-re (von der Südwand
vom Säulenhof des Totentempels).
Bespr. u. z. T. abgeb. Burchardt, Das Grabdenkmal des Sahure
I, 17, Abbklg. 11. (Bd. II wird eine ausführliche Besprechung
bringen.) Mitt, der deutschen Orientgesellschaft 37 (1908), 16 ff.
und Pl. 5.
Geschenk der deutschen Orientgesellsehaft.

4. Assyrisches Relief. Alabaster. London. FO. Ninive.
Abgeb. Layard, Monuments of Niniveh pl. 10.
(Im römischen Zimmer.)
-p5. Assyrischer Gewichtstein in Form einer Ente. Grüner
Basalt, London. FO. Ninive.
Das Originalgewicht beträgt 15,060.91 = 30 leichte Minen.
Vgl. Brandis, das Münz-, Mass- und Gewichtswesen in Vorder-
asien 46. Hultsch, Metrologie 396.
-j*6. Assyrisches Gewicht in Form eines Löwen. Bronze.
London. FO. Ninive.
Das Originalgewicht beträgt 14,937.79 = 15 schwere Minen.
Abgeb. Layard, Monuments of Niniveh pl. 96, 1.
Vgl. Brandis, das Münz-, Mass- und Gewichtswesen in Vorder-
asien 45; 49, 1. Hultsch, Metrologie 396.
loading ...