Hugo Helbing; Hasselmann, Fritz [Oth.]
Katalog der gesammten Kunstsammlungen des Herrn Architect Fritz Hasselmann in Offenstetten, früher in München: I. Abtheilung: Oelgemälde, Kupferstiche, Holzschnitte, Ornamentstiche, Pergament-Miniaturen alter Meister, alte Bücher, Handzeichnungen und Aquarelle alter und moderner Meister, sowie Kunstarbeiten in Eisen aus dem XVI. bis XVIII. Jahrhundert : Versteigerung in München, Donnerstag den 31. Mail 1894 und folgende Tage — München, 1894

Page: 66
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/helbing1894_05_31/0076
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Nr.
1803
1804
1805
1806
1807
1808
1809
1810
1811
1812
1813
1814
1815
1816
1817
1818
1819
1820
1821
1822
1823

66

Initiale A. In Gold. Rechts die heilige Catharina, links ein Genius einen Affen am Beine
zerrend. Auf dem Querbalken des A eine wilde Katze, darunter die heilige
Jungfrau mit dem Lilienscepter. Höchst interessante, deutsche Arbeit von
feinster Ausführung und prächtiger Farbenwirkung. 14. Jahrhundert. Wohl
Vorbild zu den Arbeiten des Meisters E. S. H. 91 * B. 9'|2.
— B. Rothbraun mit grünem Rankenwerk, einem Mönch und zwei Drachen
Ebenso. Ebenso. H. 11 B. 1072.
— C. Mit Fratzenköpfen in der Rundung in Gold und Blau, links eine phantastische
Figur und ein Genius, rechts der heilige Michael. Ebenso. Ebenso.
— P. Durch einen Geigenspieler, welcher auf einem liegenden Manne steht, und
einen Drachen gebildet. Die Rundung mit Arabeskenwerk gefüllt. Ebenso.
Ebenso. H. 10 B. 9.
-Durch den heiligen Georg und einen Drachen in bunten Farben auf reichem,
weiss und blauem Rankenwerk gebildet. Ebenso. Ebenso. H. 12 B. 12.
Die ornamentirte Initiale U. Rechts Maria, links eine männliche Gestalt (heiliger
Georg?). Ebenso. Ebenso. H. 12 N. 12.
Initiale S. Durch ein phantastisches Thier gebildet, gelb mit rothen Arabesken.
Deutsche Arbeit. 14. Jahrhundert. H. 11 B. 8.
Reich verziertes Notenblatt. Mit romanischen und gothischen Motiven. Zu Anfang
die Initiale B in bunten Farben mit Gold gehöht, auf reich gemustertem Grunde.
Ebenso. H. 18 B. 321|2.
Aehnliches Notenblatt. Mit der Initiale S in Gold und Roth mit blau und weissen
Ornamenten auf reich gemustertem Grunde. Ebenso. H. 18 B. 33.
initiale G. Roth und gold auf blauem Grunde, eine Heilige umschliessend. Aeusserst
feine italienische Arbeit aus dem Anfänge des 14. Jahrhunderts. H. 7^2 B. 71 |a.
— C. Dunkelrosa auf Goldgrund. In der Füllung auf blauem Grunde zwei sehr
fein gemalte Heilige in bunten Farben. Schöne florentinische Arbeit des
14. Jahrhunderts. H. 7 B. 7.
— D. Rosa mit weissen Ornamenten, mit dem betenden König David, in Grün
und Rosa auf weiss ornamentirtem, blauem Grunde. Zum Theil mit Gold ge-
höht. Ebenso. H. 7^4 B. 7‘|4.
Das Martyrium des heiligen Sebastian. Sehr feine niederländische Arbeit um 1400.
H. 9 B. 6.
Initiale C. Blau auf dickem Goldgründe, mit Petrus und Paulus in einer Landschaft
stehend. In bunten Farben ausgeführt. Interessante deutsche Arbeit des
15. Jahrhunderts. H. 17 B. lö1^.
— D. In Blau und Braun. Durch reiche buntfarbige Pflanzenornamentik geschmückt.
Hübsche italienische Arbeit. 15. Jahrhundert. H. 16 B. 11.
Christus am Kreuz. Links Maria und Johannes, rechts drei Männer mit Spruchband.
Vornehme, charakteristische Gewandung. Auf gemustertem Goldgründe. Vor-
wiegend in Blau, Roth und Grün ausgeführt; die Heiligenscheine in Gold.
Sehr schöne französische Arbeit des 15. Jahrhunderts. H. 22 B. lö1^.
Zwei Initialen J. Mit reichem Arabesken- und Pflanzenwerk im Curialstyl des
17- Jahrhunderts. H. B. 10^2 und H. 31 B. 8-
Grosse Miniature. Gastmahl bei Hyder Ali, Sultan von Mysor. Im Grunde Schloss-
architecturen mit Parkanlagen. Aeusserst fein in Farben mit reichster Goldan-
wendung ausgeführt. Altindische Arbeit. H. 35 B. 21. In schwarzer Rahme.
Unter Glas.
Aehnliche Miniature. Huldigungsscene vor Tixxo Saif. Im Grunde Prachtarchitekturen.
Reiche figürliche Composition. Ebenso. Ebenso. Ebenso.

VI. Bücher.

Abschied! kayserlicher Maiestat auf dem Reichstag zu Worms 1521. Mainz, Joh.
Schöffer 1521. 8 Blatt. Fol.
Albizius, Antonius. Principum Christianorum Stemmata. Augsburg 1608. Gr.-Fol.
Goldgepresster Pergamentbd. Mit vielen Kupfern mit Stammbäumen und An-
sichten. Brillante Abdrücke.
loading ...