Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Antiquariat Emil Hirsch
Seltene und seltsame Bücher vergangener Zeiten: Americana, Holzschnittbücher, Judaica, Medizin, Naturwissenschaften, Reformation u.a. (Katalog-Nr. 55) — München: Emil Hirsch, Antiquariat, 1929

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.57184#0245
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
Prognostiken — Reformation

239

Verfasser soll Hofastrolog des Kaisers Friedrich III. gewesen sein und ist etwa 1488
gestorben. Selbst Luther hat sie neu herausgegeben. Die Holzschnitte von
Woensam von Worms sind schön und tief, am Schluß des Buches ganzseitig
das Porträt des Verfassers. — Titel leicht fleckig, sonst sauberes Exemplar.
Lichtenberger’s Pronosticatio ranks with the most populär predictions.
With illustrations by Woensam of Worms.
£>47 PROPHECEY, Diesse, ist funden worden in Osterreych vff einem schloss
dz heyszt Altenburg ist geweyssagt worden von eynem frommen gotz-
förchtigen mann, do man zalt nach der gebürte Christi 462 Jare. O. O.
Dr. u. J. (ca. 1520). Mit hübscher Titelbordüre. 4 unn. Bll.
4°. Br. 18.—
Selten und merkwürdig. Psalmenartig mit großer poetischer Kraft geschrieben. Auf-
fallend folgender Vers: ,,O Florentz, Florentz, ich hab gesehen dein rot gilgen
brinnen in dem ofen, das feuer hat sie vast beschedigt, vnd hat begert luftes, das sie
sich erküle.“ Enthält ferner Anspielungen auf den Bauernaufstand u. a.
SALB ACH. Philolog.-merkwürd. Kuriositäten-Anhang. 1678. S. Nr. 163n.
SIBYLLEN Weissagungen. 1531. Siehe Nr. 163.
548 TRITTENHEYM (Trithemius), Joh. Von den syben Geysten oder
Engeln, den Got die hymel zu füren beuolhen hat, darinn auss vergang-
nen zeytungen, was künfftig zu warten erklert vnd angezeygt ist. Nürem-
berg, Hieron. Höltzel in Verlegung Johan Haselberg auss der Reichenau,
1522. Mit hübschem, etw. beschäd. Titelholzschn. (Por-
trät Kaiser Karls V.). 16 unn. Bll., letztes weiß. 4°. Pp. m. Ink.-
Pap. überz. 45.—
Mystische Geschichtsphilosophie, ca. 1508 in Würzburg von Trithemius als
Abt des Schöttenklosters verfaßt. Die Engel der einzelnen Planeten wechseln der
Reihe nach als Regenten der einzelnen Zeiträume.
549 WINCKLERUS, NICOLAUS. Bedencken von künftiger verenderung
weltlicher Policey vnd Ende der Welt auß heyliger Göttlicher Schrifft
vnnd Patribus, auch auß dem Lauf der Natur des 83. biß auf das 88 vnnd
89. Jars beschriben: Augspurg durch Michael Manger (ca. 1582). Mit
kleinem T i t e 1 h o 1 z s c h n i 11 die Himmelskugel dar-
stellend. 34 unn. Bll. 4°. Mod. Pp. 36.—
In keiner der einschlägigen Bibliographien erwähnt. Interessantes Pro-
gnostiken, das sich hauptsächlich mit düsteren Zusammenhängen und dem Welt-
untergang beschäftigt. Der Verfasser nennt sich „Forchemium (aus Forchheim),
Doct. Medicum vnd verordneten Phisicum der Statt Schwebischen Hal 1“.

REFORMATION
550 AGENDA. Das ist Kirchenordnung, wie sich die Pfarrherren vnd Seel-
sorger in jren Ampten vnd diensten halten sollen. Für die Diener der
Kirchen in Hertzog Heinrichen zu Sachssen Fürstenthumb gestellet. Auffs
new gebessert. Jhena, Donat Richtzenhan, 1584. 4 unn., 72 num. u. 1 unn.
Bll. Mit 38 SS. Notendruck. 4°. Pgt. d. Zeit. 95.—

MÜNCHEN, KAROLINENPLATZ 2
 
Annotationen