Künstle, Karl
Die Legende der drei Lebenden und der drei Toten und der Totentanz: nebst einem Exkurs über die Jakobslegende — Freiburg i. Br., 1908

Page: o
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kuenstle1908/0015
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
INHALTSÜBERSICHT.

Seite

I. Einleitung. Die Stellung der oberrheinischen Lande in der

Geschichte der Malerei des 15. Jahrhunderts . . 1

II. Neuere Gemäldefunde in Kirchen des badischen Oberlandes.

1. Die St Jodokuskapelle in Uberlingen am See ........ 5

A. Zur Geschichte der Kapelle .......... 5

B. Beschreibung des Gemäldefundes ......... 6

2. Die Wandmalereien in der Gottesackerkapelle zu Meersburg ..... 9

3. Die Malereien in der Wallfahrtskirche Maria Ruh am Bühl weg bei Ortenberg 10

4. Die Wandgemälde in der Kapelle zu Zeilen. Pfarrei Emmingen ab Egg . 13

5. Gemäldefunde in Wollmatingen bei Konstanz........ 15

6. Die Malereien in der Margaretenkapelle des Konstanzer Münsters . . 16

III. Exkurs über die Jakobslegende.

1. Die Legende von den Jakobspilgern in der mittelalterlichen Erbauungsliteratur . 18

2. Die Legende von den Jakobspilgern in der bildenden Kunst des Mittelalters . 22

IV. Die Legende von den drei Lebenden und den drei Toten.

1. Der Spruch der Toten an die Lebenden ......... 27

2. Die vollständige Legende in der mittelalterlichen Literatur ..... 30

3. Die Darstellung der Legende in der bildenden Kunst des Mittelalters ... 41

A. Die Legende in Handschriften und in Holzschnitten ..... 42

B. Die monumentalen Darstellungen der Legende ...... 47

V. Der Totentanz und die Legende der drei Lebenden
und der drei Toten.

1. Die bisherigen Anschauungen über die Entstehung des Totentanzes ... 63

A. Die erste zusammenfassende Behandlung . . . . . . 63

B. Die Totentänze in der französischen und englischen Literatur . . 64

C. Die deutsche Totentanzliteratur ......... 69

D. Italienische Autoren über den Totentanz ....... 87

2. Die Lösung des Rätsels............ 89
loading ...