Kunstgewerbeblatt: Vereinsorgan der Kunstgewerbevereine Berlin, Dresden, Düsseldorf, Elberfeld, Frankfurt a. M., Hamburg, Hannover, Karlsruhe I. B., Königsberg i. Preussen, Leipzig, Magdeburg, Pforzheim und Stuttgart — NF 22.1911

Page: a
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstgewerbeblatt1911/0292
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
4 Anzeigenteil des Kunstgewerbeblattes und der Zeitschrift für bildende Kunst. Sept. 1911

EAENDER5


Wilhelm Mayer & Frz. Wilhelm
Metallwarenfabrik in Stuttgart
150 Plaketten unö Meöaillen berühmter Männer

- / :

■ ■>'! - V Ä
' :P [ V - '
11 -’.Mc;/\!
/um (S.GtHUUiii '.i'/Vy'- I'SOO

Historische-, Tauf-,
Hochzeits-, Sport- unö
Ausstellungs-Meöaillen
Verkleinerung von einzu-
senöenöen Modellen mittels
Reliefkopiermaschinen.
Orden-, Ehren- u. Vereins-
abzeichen, Luxus- unö Ge-
brauchsgegenstänöe für den
Haushalt Rauchservice,
Schreibzeuge,Pokale,Becher
etc. Beleuchtungs- unö
Heizkörperbehänge

Spezialität in Porträt-Meöaillenu. Plaketten
nach öer Natur ober nach Photographien

Acht forMse Gemälde u. Anselm Feuerbncli
Mit persönlichen Erinnerungen an den Künstler von A. WOLF
Inhalt der Mappe:
Iphigenie (Stuttgarter Galerie) Badende Kinder (Schack-Galerie)
Hafis am Brunnen (Schack-Gal.) Wasserträgerin (Stuttgarter Gal.)
Mutterglück (Schack-Galerie) Idylle (Schack-Galerie)
Medea (National-Galerie) Musizier. Kinder (Schack-Galerie)
Sämtliche Tafeln farbig direkt nach den
Originalen in den Galerien reproduziert
In Mappe 3 Mark
-5.-:-:-:-:-:-:- VERLAG VON E. A. SEEMANN IN LEIPZIG

Wegen 3eilegens von Prospekten wende 1 §-„ SKg
Geschäftsstelle des „Kunstgeuerhehlattes“, Leipzig, Qu -

Eine ungewöhnlich reichhaltige und außerordent-
lich wohlfeile Kunstgeschichte erschien kürzlich bei
E. A. Seemann in Leipzigs
Grundriss
der Kunstgeschichte
Von Dr. H. BERONER
340 Seiten 8°.
Mit 443 Abbildungen u. fünf Farbendrucken.
Preis in biegsamem Leinenband 2.80 Mark.


Pariser Gemälde-Photos
der Kunstgalerien und Salons de Paris

männliche, weib-
liche und Kinder.

Statuen, Künstlerstudien,
Studien jeden Genres -o- Typenstudien
Künstlerpostkarten aller Genres, 25 Karten le nu
des Musees und Salons, in Bromure M. 4.—, in Bistre
M. 2.50, auch Schlachten- und Militärsujets
Prachtkatalog mit 600 Illustrationen franko M. 1.50 in
Briefmarken. Musterkollekt. ä M.5.—, 10.—,20.— etc.
H.Weiss, Kunstverlag Paris

e. a. seeMAHb
Abteilung Origii

Soeben erlchien in rr —

Hermann
SOHN
DORFST
Färb. Originaleadierui
Ein Blatt, befonders geeignet
fchmuck. Vom Künft;
bezeichnet und ui
Aufficht gec
M. 6o

I O

I ü
F oö

a



Der foeben erlchienene Verlagske ■
PH1K“ mit 40 Illuftrationen fteh ■
unberechnet und pofti :

Ernst Hedrich Nacht., O. m. b. H., Leipzig

co
loading ...