Rudolph Lepke's Kunst-Auctions-Haus <Berlin> [Editor]
Mobiliar, neueres Kunstgewerbe, Antiquitäten, Ölgemälde: Möbel des 16. bis 20. Jahrhunderts, Schränke, Sitzmöbel, Kleinmöbel, Klubmöbel, Salon-Garnituren, Speise-, Herren- und Schlafzimmer, Bronzen, Miniaturen, Teppiche, Porzellane des 18. und 19. Jahrhs., Gruppen, Figuren und Geschirr ; Versteigerung: Mittwoch bis Freitag, den 6. bis 8. Juni 1928 (Katalog Nr. 1999 D) — Berlin, 1928

Page: 31
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lepke1928_06_06/0033
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
689. Baroek-Garderobensckrank, Eiche, mit geschnitzten Laubwerkauflagen.
Architekturfront mit gedrehten Säulen, drei größere teilen die Front,
vier kleinere flankieren die Nischen. Sockel mit zwei Schubkästen,
gerades Gesims.

690. Halbrunde Kommode, auf gedrehten Füßen, mit Leder bezogen, bunt
bemalt: Jagddarstellungen auf dem Deckel und drei Feldern des Kör-
pers. Nagelbeschlag. Englischer Stil des 18. Jahrh.

691. Aufsatzschrank, von derselben Ausführung, auf Tischgestell: Reiter, an
einem Hause Rast haltend.

692-94. Klubgarnitur: Sofa und zwei Sessel. Bezug aus grüngrauem Gobelin-
stoff.

695. Lackbüro, Schwarz mit Gold (chinesische Motive), unten drei geschweifte
Schubkästen, darunter Klappplatte und niedriger Aufsatz mit vier kleinen
Schubkästen.

696. Rechteckiger Tisch, mit gebogter Platte, Beine geschweift, ein Schub-
kasten. Eiche, dunkel gebeizt.

697. Kleiner rechteckiger Tisch, Louis-XVI-Stil, glatt.

698. Eiehentisch, im Louis-XVI-Stil, kanelierte Beine, Zarge geschnitzt, ein
Schubkasten.

699. Eichentisch, im Louis-XVI-Stil. Geschnitzte Beine mit Blumen, x-förmige
Querverbindung. Platte Nußbaum.

700. Biedermeier-Konsoltisch, mit einem geschweiften Bein, Nußbaum.

701. Louis-XVI-Wandtisck, Eiche. Kanelierte Pfeilerbeine, reich geschnitzte
Zarge, neue Platte.

702. Schaukelstuhl mit Kohrgeflecht.

703. Mahagonitisch, Säulenbeine, Ecken abgerundet, vier kleine Schub-
kästchen.

704. Große Vitrine, schwarz gebeizt, mit ornamentalen Elfenbeineinlagen.
Dreiseitig verglast, innen mit rotem Samt ausgeschlagen, das gerade
Gesims mit Galerie aus Elfenbeinbalustern.

705. Desgleichen, ähnlich.

706. Desgleichen, ähnlich.

707. Bronzefigur, bez. A. Röhrich, Roma: Sophokles. Runder Marmorsockel.
H. 81 cm.

708. Große Truhenbank, Eiche. Zwei Sitz- und zwei Lehnkissen mit per-
sischen Satteltaschen.

709. Kleine Bank mit genarbtem Rindlederbezug.

710-11. Zwei Bänke, holzgeschnitzt und vergoldet, mit Scharnierdeckel; mit
je drei losen Sitzkissen aus rotem, in sich gemustertem Plüsch. Länge
225 cm.

712. Biedermeier-Sofa, helles Obstholz, auf vier geschnitzten schwarzen
Klauenfüßen. Die hohen Seitenlehnen leicht geschweift, Rückenlehne
mit Bespannung in zweiteiligem Holzrahmen. Bezug graugrüner Stoff.

713-14. Ein Paar große Wandborde. Nußholz, reich geschnitzte Füllungen.

Rudolph Lepke's Kunst-Auctions-Haus in Berlin.
loading ...