Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Lothar Meggendorfers humoristische Blätter — 10.1892 (Nr. 79-91)

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.20905#0014
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
8

L. Neggendorfers tzumoristische Blatter.

^weite ^rnge.

„Meine Tochter braucht im
Lsauswesen nichts zu lernen — sie
muß einmal reich beiraten, dann
wird sie glücklich!"

„Ihr Mann auch?"

-§-

^iir wistiger Vrrrsche.

gerr: „!vas suchen Sie denn unter den Nodellen der Lampenschirme?"
Schnsider: „Linen neuen Umkänger für unsere Damen für die nächste
Saison."

^ oIdat (zu einem andern, der zuin Fen-
ster seines gerrn heraussieht): „Du
thust Dich leicht — ist Dein 6err
ausgerückt?"

„Oui, sogar mit Musik!"

Der Liebe Sieg ncreb Not und Arieg.

IV. Band.

Müstenreise. Goldne Fleeke.
Goldstaub. Narren zentnerschwer.
(Larawane, viele Säeke.
Zwanzigsacher Millionär.

Dampfer. Dseimgekebrt geschwinde
Zubel. Zawort fdrinzipal.
chochzeit Zampel - Nosalinde.
Schluß von Lied und von Nloral.

lieu.

Druck und verlag vou I. ch. 5chreiber in Eßlingen bei Stuttgart. Redaktion: Mar Schreiber in Eßlingen.
 
Annotationen