Merian, Maria Sibylla
Der Raupen wunderbare Verwandelung, und sonderbare Blumen-nahrung: worinnen, durch eine gantz-neue Erfindung, Der Raupen, Würmer, Sommer-vögelein, Motten, Fliegen, und anderer dergleichen Thierlein, Ursprung, Speisen, und Veränderungen, samt ihrer Zeit, Ort und Eigenschaften (Band 1) — Nürnberg , Frankfurt , Leipzig, 1679 [VD17 23:292909S]

Page: III
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/merian1679bd1/0006
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile




ffcb etnß>I«tten/tt>ie ein ©eibenwurm/ machen eben folcbe mit n>ie^

wol nicbt fo flarf er ©etben überjogene ©)er: C^eils aber baben

eine gan| anbere\SeranDerung/ißDemfte ficb entweDer an eine

2BanD/55!at/©tengel/oDer fonji Derglefcbenfefle* Ort/mit Dem

Äopf unterwarf bangen; unD formirn fldb/nad[>Dem fie Die*g>aut

ober Den Äopf abgefEreifft / in etlicben wenigen ©tunbenv wie ein

eingewicf elteS ÄinD; Dag man* Deutlicb fef>en f an: Zbtile fe&ei*

nen/afö wann fie mit@olb ube^ogen/oDe* Damit $tfoitomm$$

wegen fie t>on etlichen recbt (BolDIwge genant werDen: C&ette

ftnDanjufeben/wie ©über ober ^erlemutter; alfo Da§ man fie

wolStlberlinge nennen HnH:Zfytile legen ftd> obne $ut>or um*

wicf elte* S9/unb$nbangung/auf einSMat/ober fonfi bergleicbett

£)rtnieDern'eDo*DaffieDen35alg auwr aucb abrieben/unD

allDann einem regten 2>*ttelterrt faflgleicb febe:#ab alfo(Dem

flio§gunftigen £efer $ur 9?ad>ricbt) Diefe*2Bort Darum bebalten

wollen/ weil Der mebrere $beil einem SDattelfern abnli* / unD icb

fie insgemein / Den äfugenb auf/ alfo bab nennen boren,2Bo aber

einig umber ligenbeä ©efpinft ficb befinbt/wil! icb folcftetfy ein <8t*

fpinßi wie ti au* ifl unD fcbeint/oDer ein 0ti benamfen: 3n Den

SWaDen/ oDer ©cbmeifi wurmern aber/foD au<f> Das 2B$rtlein

«Ev / obet 1£yhin bebalten werDen,

ferner Dient ju wiffen / Daf ein foldker SMttelf ern / welker
wn oben b^tab l>mft / mit einem fo fefien gaDen angefponnen/
bafj man tim$ Stteffer* ju Deffen SlbfcbneiDung faß bmkhk
get ifl; wiewol Die Stitigtmg DaDureb öerbinDert wirb* SDerfel*
bennun bleiben etlicbe jw&f oDer werben §age/mancbe aucb
»ol Den ganzen 2Binter über unau^gefcbloffen/ bis fle feine $äU
temebr frören/unD Diesige Der Tonnen fublen;welcbefte al&
Dann balD jeitiget/öaö am Rieben SDattelf ernen Sommern v$t
gelew b*rt>orfommen* Slnbere nennen fie Butecr^gelefa/
Swtf^lter/JleDerai&wfe/ unD Derglei^en.{i* aber will Da*
SBort Sommern vielem Darum bebalf en/bieweil fie mebren*
tbeiW im ©ommer fliegen / unb ibnen alfo foleber tarnen billig
juflebt:3Belcbe tRaupen ftcb aber in@efialt eine$*£y0/0ber2)af*
MUxm/ Der platt auf ttmi ligt/t>er4nbern/ Da werbe icb Die

auäge*
loading ...