Kalning, Pamela; Miller, Matthias; Zimmermann, Karin; Universitätsbibliothek Heidelberg [Editor]
Die Codices Palatini germanici in der Universitätsbibliothek Heidelberg (Cod. Pal. germ. 496 - 670): bearb. von Pamela Kalning, Matthias Miller und Karin Zimmermann ... — Wiesbaden, 2014

Page: 169
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/miller2014/0209
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Cod. Pal. germ. 561

I.

Bll. l ::'-128j ::'. Lagen: (II) 1 (mit Bll. 1 ::', 2 ::' und Spiegel) + V 10 (mit Bl. la*) + 14 IV 127 (mit Bll. 18a ::', 30a ::‘, 102a ::'-
d ::'; ohne Bll. 80-89 und 106) + (IV-l) I28f* (mit Bll. 128a ::'-e ::') + II 1281" (mit Bll. 128g ::'-i ::'). Bll. 10-128 regelmäßige
Reklamanten. Schriftraum (links durch Knicke begrenzt): 14,5—16,5 x 10,5-11; 18-19 Zeilen. Deutsche Kursive
des 16. Jhs., Überschriften teilweise in Auszeichnungsschrift, lat. Begriffe in Minuskel.

Herkunft: l r Eintrag von der Hand Kurfürst Ludwigs VI. von der Pfalz: Dises Buch Ist von des Hertzogs von
Wirttenherges Buch abgeschriben worden. Die Hs. wurde vermutlich in seinem Auftrag angefertigt. Der Brief
des Ritters Konrad von Bemelberg an Herzog Christoph von Württemberg (2 r) scheint inklusive der Datierung
aus der Vorlage abgeschrieben worden zu sein. Auch bei der Formulierung 66 r: Hoc Ego Mellinger approbo
handelt es sich vermutlich um eine Abschrift aus der Vorlage.

Schreibsprache: hochdeutsch mit schwäbischen Formen.

2 r-128 r HERZOG CHRISTOPH VON WÜRTTEMBERG, MEDIZINISCHE
REZEPTS AMMLUNG.

Als Rezeptzuträger, Gewährsleute und Probanden werden genannt: Kurfürst Johann
Friedrich von Sachsen (2 r); Kurfürst Ottheinrich von der Pfalz (2 r); Magdalena vom Stam,
geb. von Rechberg zu Staufeneck (8 V, 10 r); Hieronymus Bock (der Pockh', 8 V); Ursula
Caballina zu Staufeneck[-Amberg] (10 r); der Herzog aus Preußen (ll r); Kaiser Friedrich
III. (15 r); die Königin (46 r); Herzog Siegmund von Österreich (99 v); M[eister] Jacob von
Wiesenstaig (104 v); Leibärzte des Herzogs von Württemberg: Konrad Steck, Martin
Stürmlin, Johann Schwarz d.A. und Johann Kielmann (112 r); Herr Hans Ungnad,
[Freiherr auf Sonneck] (120 r).

(1. 2 r-3 v) Rezept fur dz Rottlauffenn. - (la. 2 r) Brief des Ritters Conrad von Bemelberg
an Herzog Christoph zu Württemberg hetreffendt ein Recept fur dz Rottlauffenn, datiert
auf den 8. November 1564. - (lb. 2 V-3 V) Rezept. - (2. 3 V-12 V) 12 Rezepte, darunter: 6
Rezepte für den Bruch, ein Rezept mit jungen Schwalben gegen verschiedene
Krankheiten (6 V-8 V, auch 107 r—108 v). - (3. 13 1—18 r) 5 Rezepte, Verhaltensanweisungen und
Aderlassregeln gegen die Pest, darunter: (14 v) >Ain Recept eins Aqua vitce contra pestem<.
... 15 r ... vonn Friderico dem Römischen Kayser, seins Namens der dritt gemacht vnd
gebraucht worden. Text: Gerhard Eis, Fünf unbeachtete Rezeptautoren des 15.Jahr-
hunderts, in: ders., Medizinische Fachprosa des späten Mittelalters und der frühen
Neuzeit, Amsterdam 1982, S. 248-259, hier S. 254-255. - (4. 19'-26 v) 10 Rezepte gegen
verschiedene Krankheiten. - (5. 27 r-38 v) 13 Rezepte gegen die Pest, mit Aderlassregeln.
27 r-34 r auch in Cod. Pal. germ. 559, 32 r-39 v. - (6. 38 v-43 r) 16 Rezepte gegen verschiedene
Krankheiten, eine Todesprognostik (39 v). - (7. 43 r-48 v) 12 Rezepte gegen

Frauenkrankheiten. - (8. 48 v-102 r) 145 Rezepte gegen verschiedene Krankheiten, teilweise
nach Indikationen geordnet. Darunter zahlreiche Salben, z.B.: (71 r) Zerugia genent, hailt
alt schäden wunden, vnnd frantzosenn. (64 r) >Fur das verseeren oder vnholdten werckh<.
(64 r) >Wann einem Lieb daraus Leidt kombt zuessen wirdt geben<. (65 r) >Der sieben
meister wasser<. 59 r auch in Cod. Pal. germ. 559, 20 r. - (9. 103 r—115 v) 6 besondere
Rezepte: (103 r) >Recept oder Kunst fur ain Pain bruch<. mit einem Kraut namens
Storchenschnabel, das in Deutschland nur in Darmstadt zu finden sei. (104 r) >M. Jacob
von Wisenstaig Recept salben vnnd Balsam<. Salbe gegen 13 Krankheiten. (105 r) >Ain
Edler wundtbalsam, der da kült vnnd hailt ...<. (105 v) >Die Kielung, wann ain hitz wolt

169
loading ...