Miller, Matthias ; Zimmermann, Karin ; Kalning, Pamela ; Universitätsbibliothek Heidelberg
Die Codices Palatini germanici in der Universitätsbibliothek Heidelberg (Cod. Pal. germ. 671-848) — Wiesbaden, 2016

Page: 831
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/miller2016/0865
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Initien

Durch * gekennzeichnete Initien sind in den Beschreibungen nicht wiedergegeben.
Initien rein nicht-deutscher Texte erscheinen im Kursivdruck.

Gebetsinitien —> besonderes Register S. 845

A
Abc dy kynder vesten : lesten 693, 30v
Abraham glaubt dem verheissenen Christ:
gezehlet ist 733/11, 9r
Ach Barmhertziger trewer gott Biß vns gne-
dig 725, 21v
Ach das ist mir lieb 725, 34v
Ach du himlischer Vatter, der du alle 724/III,
21r
Ach du lieber gott Bist mein gott 723, 18v
Ach du mein aller Liebster Herr vnd Gott
wie ist meiner Feinde 694, 54r
Ach du mein Barmhertziger gott 723, 20r
Ach gott sei mir gnedig 723, 16v
Ach gott was lidens der hat: gat 691/1, 26r
Ach gott wie ist verderbt alle weit: zufeit
774, 18r
Ach herr gott ich hab gesungen also lange :
Stangen 680, 40r
Ach herr gott mein trewer heylandt Ich
schreye 723, 32r
Ach herr herr du höchster tröst: gros 722,
26v
Ach herr ich trawe auff dich 725, 24r
Ach herr Mein gott, Neige 725, 29r
Ach Herr mit deiner hulff erschein : erbe
dein 764/III, 69r
Ach höre lieber trewer gott 723, 19v
Ach kom nur baldt Herr Jhesu Christ: list
840/XVII, 213r
Ach liebster gott stehe auff 723, 25r
Ach liebster gott warum 723, 28v
Ach liebster treuer gott, es seyn heiden 725,
27r
Ach Mein frommer gott, es ist mein Rechter
Ernst 725, 36r
Ach mein Gott, Sprich mir freinndtlich zu
734/IX, 79r

Ach mein herr vnd gott, der du bis furmahls
723,31r
Ach mein treuer frommer gott hilff 725, 21v
Ach unaussprechenlicher stat: hat 680, 80r
Ach unser lieber trewer Gott 840/X, 1281
Ach weh ach weh der schwerenn Pein [:
mein] 734/III, 39r
Ach wie lieblich 725, 28r
Achtbarer Herr doctor, vnnd günstiger gue-
ter freund 797, lr
Ad inveniendam autem coniunctionem
691/V, 64v
Adam begunde siechen also : do 680, 25r
Alchemei ist aine kunst 801/11
Alfa et o kunig Sabaot 811, 1'
All unser heil 724/IX, 88r
Alle die dießen scharpfen grosßen vnd langen
weeg Inngeent 730, 4V
Alle weit stendt haben sich verkert: gemehrt
774, 21r
Allein Gott in der höhe sey Ehr 724/IV, 35r;
770./XXX, 170r
Allnach Ist die erst wonung des mondes 832,
248r
Allzeit Herr dich sol preisenn : wissen 722,
16v
Almanach auf das Jar nach der gebürt
vnnsers erlösers M-D-Lii-[1552] welhes ist
ein Schalt Jar 833, 4r
Almanach oder Ephemerides Ist souil gere-
det 733/XII, 112r
Almansor der meister 717, 44r
Almechtiger ewiger gott, ich schrei zü dir
793, 106r
Alphidius der Philosophos spricht 782/XI,
174r
Als bruder Perchtold ie gesprach vor man-
gem jar : war 680, 24r
Als der Gottloß Jeroboam : quam839, 42r
loading ...