Preston, William ; Meyer, Johann Heinrich Christian [Oth.]
Erläuterung der Freymäurerey — Stendal, 1780 [VD18 12324639]

Page: 3
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/preston1780/0025
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Einleitung.

^^lö ich zum ersten Male die Ehre hatte zum Vor¬
sitzenden. Meister einer Loge erwählet zu wer-
den, so hielt ich es für meine Pflicht, mir von
den Haupt-Regeln der Societät genauere Känt-
niß zu verschaffen, um dadurch im Stande zu seyn,
den unter meiner Aufsicht und Leitung arbeitenden
Brüdern ihre Nutzbarkeit sowohl als ihre Wichtig-
keit darzuthun; vorzüglich aber um dadurch bey
ihnen einen pflichtmäßigen Gehorsam zu bewürken.

Die verschiedenen Methoden, welche ich in
dieser Absicht ergrif, veranlaßeten bey einigen Brü-
dern ein gänzliches Mißfallen, sie hatten wenig
Käntniße, und sahen es als Neuerungen an, bey
andern aber von ausgebreiteten Fähigkeiten, erreg-
ten sie Eifersucht, welche jedoch billig hätte durch
die Grundsätze der Maurcrcy sollen gezähmet
werden.

Lhngeachtet aller Schwierigkeiten- die ich
fand, blieb ich jedennoch bey meiner Absicht die
Würde der Societät zu erhalten, und mich des in
mir gesetzten Zutrauens, mit aller Treue würdig
zu machen. Die Redlichkeit und Aufrichtigkeit,
begleitet von einem wahren Eifer, von Eigennutz
sowohl wie von Gunst gleich weit entfernt, allezeit
A - eine
loading ...