Preston, William ; Meyer, Johann Heinrich Christian [Oth.]
Erläuterung der Freymäurerey — Stendal, 1780 [VD18 12324639]

Page: 7
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/preston1780/0029
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Groß-Gala,
zur
Ehre der M § urerey.

Die Loge wurde auf Befehl des Groß-Meisters,
vom Stuhl, in gehöriger Form erbfnet von
wmiE i-E-ron, vorsitzenden Mstv.
Llavvon, als r sten Aufseher.
1. kven, als 2ten Aufseher.
Von dem Verhalten der Maurer bey detz
Arbeit, vorgelesen von Vr. Oliääon.
^^ie Maurer arbeiten getreulich in den Wochen-
Lagen, leben an Feyertägen anständig, und beob-
achten genau die Zeiten, welche ihnen thcilö durch
die Gesetze des Landes, thcils durch den Gebrauch
vorgeschrieben sind. Der allererfahrenste Maurer
wird zum Meister der Arbeit erwählt, und wird
von allen pflichtmäßig gcehret. Dieser Meister,
wenn er sich stark genung dazu fühlet, nbernimt als-
dann die Regierung der Loge, theilt seine Beloh-
nungen verdienter masten aus, und giebt keinem
Bruder mehr Beyfall, als er wahrhaftig verdienet.
Ein zum Aufseher erwählter Maurer, ist beides dem
A 4 Meister,
loading ...