Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Puchstein, Otto; Königliche Museen <Berlin> [Editor]
Beschreibung der Skulpturen aus Pergamon (Band 1): Gigantomachie — Berlin, 1902 (2. Aufl.)

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.1876#0047
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
4i

■'
4



dünnem sich eng anschmiegenden Stoffe, vielleicht auch ein Stück vom Halse, wonach
der Chiton mit einer Linte besäumt war, und die rechte Hand, die einen Baumast
stöfst, sind von ihr erhalten. Der Gott, eine überaus kräftige, in dieser Reihe
dominierende Gestalt, in der Gesichtsbildung dem Nereus verwandt, wie Uranos mit
der Exomis bekleidet, aus der nackt die rechte Brust und der rechte Schenkel mächtig
hervortreten (aufserdem scheint ihm ein Mäntelchen oder eine Chlamys im Rücken
herabzuhängen) ohne Binde im Haar, ist aller Wahrscheinlichkeit nach der auf einem
Gesimsfragment genannte Titane Okeanos, der als tsAtjsu tzot vl\l6<z (Hesiod
theog. 24.2) passend die Kampfdarstellung abschliefst. Seine Begleiterin wird die
Titanin Tethys, der Doris Mutter, sein. Okeanos scheint mit dem Ruder gekämpft
zu haben, das er wie eine Lanze schwang; um es anzusetzen hat der Bildhauer auf
der linken Schulter einige Falten abgearbeitet und ein Dübelloch eingehauen. Vor
Okeanos und Tethys flüchten zwei Giganten von kleinen Proportionen an der Treppe
hinauf. Der erste, ganz menschlich gestaltet, setzt das linke Knie auf eine Treppen-
stufe und stützt sich mit der linken Hand, vielleicht dabei einen Stein fassend, auf
die nächste Stufe. Wie er sich mit der Rechten verteidigte, ist nicht mehr deutlich.
Hinter ihm liegt ein Schild. Der zweite Gigant, schlangenbeinig und in Rücken-
ansicht dargestellt, steht höher hinauf und deckt sich mit einem Schilde am linken
Arm. Sein rechtes Schlangenbein wird die Lücke über den folgenden Treppenstufen
ausgefüllt haben. Ganz oben, wo die Treppe nahezu die Plattform erreichte, ist der
enge Raum ebenso wie gegenüber an der rechten Treppenwange durch einen Adler
des Zeus ausgefüllt, der die Gigantenschlange bekämpfte.
 
Annotationen