H. S. Rosenberg <Hannover> [Hrsg.]
Die nachgelassene Sammlung des Herrn Oscar Engeler in Braunschweig: Münzen und Medaillen der Lande Braunschweig-Lüneburg und Hannover ; die Versteigerung findet statt: Montag den 25. Mai 1914 und folgende Tage (Katalog Nr. 19) — Hannover, 1914

Seite: 89
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/rosenberg1914_05_25/0093
Lizenz: Freier Zugang - alle Rechte vorbehalten Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
— 89 —

1615. Bronze - Medaille 1814 (v. T. Wyon) a. gl. Aulass. Beiorb. Kopf r. Rs. Widmung
der Stadt Cork in dreizehn Zeilen. Knigge —. Knyph. —. 51 Mm. Mit Oese. Vorz. e.

1616. Bronze - Medaille 1820 (v. J. Parkes) a. s. Tod. Die geharn. Brustb. Georgs III. und
seiner beiden Vorgänger 1. Rs. Neunzehn Zeilen Schrift. Knigge —. Knyph. —.
55 Mm. Vorz. e.

Sophie Charlotte, Gemahlin Georgs III.

Tochter Carl Ludwig Friedrichs von Mecklenburg-Strelitz- Geboren 1744, vermählt 1761, f 1818.

1617. Medaille 1761 a. i. Vermählung. FELIX CONIUGIUM Die Brustb. der Neu-
vermählten r. Rs. Um- und Aufschrift. Evers —. Knigge 3290. Knyph. 4024.
25 Mm. 7,2 Gr. Vorz. e.

1618. Medaille 1761 a. i. Vermählung und Krönung. Decolletirtes Brustb. r. mit Diadem,
darunter bogig: NUPT : SEP : VIII | CORO : XXII | MDCCLXI Rs. Geharn.
Brustb. Georgs III. 1. Knigge —. Knyph. —. Evers p. 334,1. 41 Mm. 28,4 Gr. Vorz. e.

1619. Die gleiche Medaille in Bronze. Knigge —. Knyph. ■—. S. g. e.

Hannoyer.

Georg IT., 1820—1830.

1620. 10 Thaler Gold 1822. Beiorb. Kopf 1. Rs. Werthangabe, darunter B (Bruel).
Knigge 3922. Knyph. 9022. S. g. e.

1621. 10 Thaler Gold 1825. Wie vorher. Knigge 3925. Knyph. 9025. Vorz. e.

1622. 10 Thaler Gold 1830. Wie vorher. Knigge 3929. Knyph. 9029. S. g. e.

1623. 5 Thaler Gold 1825. Wie vorher. Knigge 3931. Knyph. 9031. Vorz. e.

1624. 21/, Thaler Gold 1827. Wie vorher. Knigge 3935. Knyph. 9035. Stplglz.

1625. Ausbeutethaler 1830 der Grube Bergwerks-Wohlfahrt. Beiorb. Kopf L Rs. Um-
und Aufschrift. Knigge 3943. Knyph. 4123. Vorz. e.

1626. 73 Thaler 1826. Beiorb. Kopf 1., am Halsabschnitt M (Maass) und darunter C
(Commission). Rs. Werthangabe. Knigge —. Knyph. 4130. Vorz. e.

1627 . 78 Thaler 1827. Beiorb. Kopf 1. Rs. Werthangabe, darunter B. Im Ringe
geprägt. Knigge 3950. Knyph. 4132. S. g. e.

1628. 16 gute Groschen 1820, 22, 23, 25, 27, 29. Nach 1. springendes Ross. Rs. Werth-
angabe. Knigge 3954 var., 3957, 3958, 3960, 3962, 3964. Knyph. 4140, 4145, 4146,
4148, 4150, 4152. S. g. u. vorz. e. 6

1629. 76 Thaler 1821. 712 Thaler 1822, 23. Groschen 1826, 27. 4 Pfennig 1826.
Ross bezw. Namenschiffre. Rs. Werthangabe. Knigge 3966 etc. Vorz. e. 6

1630. Bronze - Medaille 1821 (v. C.Voigt) a. s. Einzug in Hannover. Beiorb. Kopf r.
Rs. FELICEM AVGVSTI ADVENTVM Der reitende König, von einer weiblichen
Figur mit Füllhorn und Stab, geführt. Mit Randschrift. Knigge 3940. Knyph. 4118.
40 Mm. Vorz. e.

1631. Bronze-Medaille 1823. Beiorb. und geharn. Brustb. r. Rs. REGI OPTIMO
POTENTISSIMO • Sitzender Genius mit Palmzweig und Lorbeerkranz, zu den
Seiten Symbole des Krieges und des Friedens. Knigge 3942- Zu Knyph. 9038.
58 Mm. Schön.

Wilhelm IV., 1830—1837.

1632. Harzgold -Ducat 1831. WILHELM IV V ■ G • G • KÖNIG D V' R • GROSB • U • IRL •
Nach 1. springendes Ross. Rs. EX AURO HERCINIAE Im Felde: I | DUCAT
1831. | C (Clausthal). Knigge 3989- Knyph. 4207. Sehr schön.

Abgebildet Tafel IV.
loading ...