Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Felix Schlessinger <Berlin> [Editor]
Sammlung aus norddeutschem Besitz (Abteilung 2): Merovinger, Karolinger, England, Frankreich, Niederlande: altfürstliche und neufürstliche Herren ; mit 19 Lichtdrucktafeln ; 31. März 1930 — Berlin, 1930

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.8091#0046
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
2454. Wilhelm Friedrich. 1703—23. Goldne Med. 1723 (v. Vestner) auf s. Tod.
Bruslb. r. Rv. DECRETO FATORVM etc. Trauernde Brandenburg etc. vor
Mausoleum. Zu Amp. 1467 (Silber). 44 Mm. 42 Gr. Leicht pol., schön.

2455. Christiane Charlotte v. Württemberg. Dukat 1726. Bbld. 1. Rv. Gekröntes
Doppel-C. Köhler 1749. Schön.

2456. % Taler 1726. Bbld 1. Rv. 4 Doppel-C kreuzförmig. Ebner 54. S. g. e.

2457. Alexander. Dukat 1769, Vereinigung v. Bayreuth m. Ansbach. Sein u. Ge-
org Friedr.'s Bbld. gegenüber. Rv. Altar. Etw. gekratzt, s. schön.

2458. Kreisobristen-Taler 1765. Reit. Markgraf. Rv. Adler auf Wapp. Schön.

2459. Taler 1769, Vereinig, v. Bayreuth m. Ansbach. Wie Nr. 2457. S. schön.

2460. Taler 1769 auf dies. Begebenheit. Kopf r. Rv. Adler auf Band m. 2 Wappen.
(Flügelspitzen bei F und O). Sch. 6215, I. Stpl. S. schön.

2461. Taler 1779. Bbld. r. Rv. Adler u. dopp. Wappenkreis. Poliert, s. g. e.

2462. Yt Taler 1775. Bbld. r. Rv. Wappen zw. 2 halben Adlern. Schön.

Braunschweig.

*2463. Gezeichnete Usualmaik der Stadt Braunschweig aus dem 13.—15.
Jahrhundert. Runder, hinten kugelförmig gewölbter Silberbarren. Auf der
Hohlseite 2 Contremarken nebeneinander: SB und links schreitender Löwe.
Siehe Numism. Zeitung 1858 p. 5. 64 Mm. 201 Gr. Aeußerst selten. S. g. e.
2464. Mittlere Linie Lüneburg. Friedrich d. Fromme. 1446—56. Groschen nach
Meißner Art. Kreuz in Vierpaß. Rv. Löwe mit Landsberger Schild. Fiala
207. Selten. G. e.

*2465. Linie Grubenhagen. Margarethe von Sagan, f 1465. Gemahlin Heinrich III.
Horngroschen. MG ■ DG DVC(IS SAX B)RVNI ADS Löwenschild mit Helm.
Rv. * M D(G DVCS) SAX o DN o NA DE SAGEN o B Beh. Rautenschild.
Fiala 5/6. Sehr Selten. G. e.

Aus Sammlung v. Saurma.

2466. Albrecht II. zu Herzberg. 1481—86. Groschen nach Meißner Art. Blumen-
kreuz in Vierpaß. Rv. Löv.e L mit Landsb. Schild. Fiala 19. G. e.

*2467. Wolfgang u. Philipp. 1567—95. Taler 1589. Beh. Wappen. Rv. Kleiner.
D.-Adler u. Titel Rudolfs. F., Kni. u. Kny nicht. Sehr schön.

*2468. Linie zu Calenberg. Erich IL 1540-84. Taler 1583. Wappen zw. 2 Wilden.
Rv. 3 Helme. Kni. 139. Sehr schön.

2469. Jeton 1575. Vermähl, mit Dorothea von Lothringen. Monogramm. Rv.
AD-PERP-FOEL etc. 2 verschl. Hände über Altar. F. 18. Kni. —.
KI. Loch, sonst schön.

2470. Fürstengroschen 1555. Beh. Wappen. Rv. D.-Adler. Kni. 147. Gut erh.

2471. Linie zu Wolfenbüttel. Heinrich der Jüngere. 1514—68. Goldgulden 1558.
Brustb. 1. mit Barett. Rv. Steh. Fortuna u. 4 Wäppchen. F. 102. Kni. 159.
S. g. e.

2472. Rittertaler 1538. Beh. Wappen. Rv. Ritter, zu s. Füßen Löwe. Kni. 168
Var. Schön.

2473. Taler 1554. Brustb. L Rv. Wilder. Kni. 179. Schön.

2474. % Taler 1563. Brustb. mit Barett L Rv. Wilder neben Wappen. F. 120.
Kni. 198. Schön.

2475. Julius. 1568-89. Lichtfaler 1572. Kni. 222 Var. S. g. e.

2476. Lichttaler 1583. Kni. 232 Var. Sehr gut erh.

2477. Heinrich Julius. 1589—1613. Breiter dreifacher Taler 1608. Reit. Herzog 1.
Rv. HONESTVA1 etc. Beh. Wappen. Kni. 287. Leicht pol. Schön.

2478. Dicker Doppeltaler 1605. Beh. Wappen. Rv. Wilder. F. 668. Schön.

2479. Wahrheitstaler 1597. Schrift. Rv. Veritas in Wappenkreis. Kni. 306. S. g. e.

- 35 -
 
Annotationen