Schlosser, Julius von
Die Kunst- und Wunderkammern der Spätrenaissance: ein Beitrag zur Geschichte des Sammelwesens — Leipzig, 1908

Page: l
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/schlosser1908/0157
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DIE GEMÄLDESAMMLUNGEN
:: MÜNCHENS ::

Ein kunstgeschichtlicher Führer

durch

die Königl.Ältere Pinakothek • das Königl.Maximilianeum • die Sammlung
des Freih. v. Lotzbeck • die Schackgalerie • die Königl. Neuere Pinakothek

von

OTTO GRÄUTOFF

Mit zahlreichen Abbildungen in klein 8°, 172 Seiten
Preis in biegsamem Kaliko M. 3.—, in Halbfranz mit Lederrücken M. 4.50

Dieser Führer bildet in seiner Art durchaus etwas Neues. Der Verfasser haftet nicht so sehr
am einzelnen Werke selbst, sondern strebt überall eine zusammenhängende Darstellung
an und gibt so in engem Anschluß an die Schätze der Sammlungen in anregender Form einen
Leitfaden für die Geschichte der Malerei. Das Buch weckt die Freude am Schauen und
den rechten sinnlichen Genuli an Linien und Farben und vermittelt durch seine interessanten kultur-
geschichtlichen Perspektiven audi dem verwöhnteren Kenner reiche Anregungen.

Bücher für Bibliophilen:

OTTO GRÄUTOFF: Die Entwicklung der modernen

Buchkunst irb Deutschland......geh. m. 7.50, geb. m. 9.-

JOSEPH PENNELL:

Die moderne Illustration......geh. m. 7.50, geb. m. 9.—

WÄLTER CRÄNE:

Die dekorative Illustration.....geh. m. 7.50, geb. m. 9.-

DOUGLÄS COCKERELL: Der Bucheinband und die

Pflege des Buches..........geh. m. 4.50, geb. m. 6.-

JEÄN LOUBIER: Der Bucheinband in alter und neuer Zeit

(Monographien des Kunstgewerbes Bd. X)

in Bütten geb. M. 5.—, Liebhaberband M. 6.—

Die obengenannten Werke, deren jedes ein besonderes Gebiet von eigenem Standpunkt aus
behandelt, ergänzen einander in der glücklichsten Weise so, dal! sie im Grunde eine voll-
ständige kleine Bibliothek bilden, die keinem fehlen sollte, der Interesse an dem enormen Aufschwung
der Buchkunst nimmt. Insbesondere für den Bibliophilen werden sie eine stete Quelle der Freude
und Belehrung bilden, nicht nur durch ihren inneren Wert, sondern vor allem auch durch ihre ge-
schmackvolle äußere Ausstattung.

Verlag von Klinkhardt & Biermann in Leipzig

—■
loading ...