Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Universität Heidelberg [Editor]
Personalverzeichnis und Vorlesungsverzeichnis: Personalverzeichnis für das Sommerhalbjahr 1934 und Vorlesungsverzeichnis für das Winterhalbjahr 1934/35 — Heidelberg, 1934

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.23373#0060
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
Arbeitsplan der Fachschaften
der Heidelberger Studentenschaft

Gliederung der Heidelberger Studentenschaft in Fachschaften.

„Jedes Mitglied einer Studentenschaft gehört der Fachschaft seines Fachgebietes w*
Die Fachschaften haben die Aufgabe, die Studenten auf den pflichtbewußten, uneig"11'
nützigen Dienst in ihrer künftigen Berufsgemeinschaft vorzubereiten. Die örtlichen FaC*
Schäften sind Glieder ihrer Studentenschaft und werden vom Reichsführer der Student«"'
schaft zu Reichsfachgruppen zusammengeschlossen. Die Reichsfachgruppen sind Glic"c
der Deutschen Studentenschaft".

(Verfassung der Deutschen Studentenschaft
3. Teil/Aufbau, Stück 7).

Es gehört demnach jeder deutsche Student (jede deutsche Studentin) vom ersw
Semester ab entsprechend seinem Studium seiner Fachschaft, bei unterteilten Fachschaft^
außerdem seiner Fachabteilung an. Die Fachabteilung wird im allgemeinen nach de?_
maßgebenden Hauptfach gewählt, doch ist es möglich, nach Rücksprache mitdemFac"
Schaftsleiter für ein ganzes Semester der Fachabteilung eines anderen Studienfaches a"
zugehören. ,

Die Heidelberger Studentenschaft gliedert sich in folgende S Fachschaften, die zu"
Teil aus mehreren Fachabteilungen bestehen:

I. Fachschaft Ev. Theologen

EL Fachschaft Juristen

III. Fachschaft Staatswissenschafter

Fachabteilungen: 1. Volkswirtschaft

2. Betriebswirtschaft

IV. Fachschaft Kulturwissenschafter

Fachabteilungen: 1. Philosophie

2. Germanistik

3. Neuphilologie

4. Geschichte

5. Altphilologie

6. Musik

7. Leibesübungen

8. Geographie

9. Dolmetscher

V. Fachschaft Zeitungswissenschafter

VI. Fachschaft Mediziner

Fachabteilungen: 1. Vorkliniker

2. Kliniker

3. Zahnmediziner

VII. Fachschaft Pharmazeuten

VIII. Fachschaft Naturwissenschafter

Fachabteilungen: 1. Biologie

2. Chemie

3. Physik

4. Mathematik

5. Geologie, Mineralogie

6. Astronomie

Der vertikalen Gliederung der Studentenschaft in Fachschaften steht gegenüber ^
horizontale Unterteilung der einzelnen Fachschaften in Semestergruppen. Jeder Stu" ...
gehört innerhalb seiner Fachschaft gemäß seiner Studiensemesterzahl zu einer der Senieste)-
gruppen I, II . . . bis VIII, alle Studentinnen gleich welchen Semesters zur Sernes
gruppe IX, alle Auslandsdeutschen zur Semestergruppe X.

60
 
Annotationen