Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 58r
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0151
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
-Lelidkscher Sprächwörker. sS
worffen/In dem so keretes das hauß/ vn
durchsucht alle wmckel/ligt etwas da/ so
seytes wrder an ftm ort» Ein vnrrewcr
vnd ein dieb / sinder eh dann mans rrew--
Lich sucht / das ist / er stüers / vnd srgt/er
Habs on alle gefehr gefunden.
Mir grawek/sagtRcuppek.
Arß sprüchwornst auß der chat erwachs
sen/Man sagt wie einer genanr Reuppel/
seinj lebenlang nie kein nrderwat geera--
gen hab/vnd doch auffein zerr an seim Ber-
the ein niderwar hangen fanden/ vnd als
bald gesagt / Mirgrawer/ es gehr nicht
rechrzu / hie muß ein ander gast gewesen
sein/dem solchs kleid empfallenist.Aaher
dan drß spruchworr ist kamen / so jemand
etwas sther das er zuvor nrcht gesehen
hat/vnd merckee zerchen daran er sein scha
den spüren mag/der jm geschehen ist/oder
geschehen sol/sagt man / Mir grawet/
sagt Reuppel/vnd fand ein frembds nrder
kleid an seinem bechstollen hangen,
)o6
Da ligk es/sagk jhene guke Magd/ d»
empfttljrdaskmd amrantz.
H ij
loading ...