Deutsches Archäologisches Institut / Abteilung Athen [Editor]
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Athenische Abteilung — 48.1923

Page: 69
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/am1923/0083
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
69

DER AUFBAU DES NEREIDENMONUMENTES
VON XANTHOS.

(Hierzu Tafel VIII-XIV).

Q. Niemann hat die Werkstücke des Nereidenmonumentes
sowohl im Britischen Museum als auch in Xanthos, soweit sie
sich noch am ursprünglichen Orte befanden, genau untersucht
und aufgenommen. Die Ergebnisse dieser Arbeit sind zusammen-
gefaßt in einer Wiederherstellung, die E. Reisch aus den nach-
gelassenen Papieren jenes Meisters architektonischer Zeichen-
kunst herausgegeben hat. Damit ist das eigenartige Bauwerk
endlich jedermann zugänglich gemacht und eine weitere Behand-
lung möglich geworden, und die ist hier allerdings nicht über-
flüssig. Das bringt schon Reisch in seinem Vorwort zum Aus-
druck und gibt zugleich einige wertvolle Fingerzeige für die
Fortsetzung von Niemanns Untersuchung. Im folgenden soll
nun eine solche Fortsetzung womöglich bis zur Lösung der
noch verbleibenden Fragen des Aufbaus geführt werden. Es
versteht sich, daß beim Leser die genaue Bekanntschaft der ge-
nannten Veröffentlichung, auf der wirfußen, vorausgesetzt wird 1.

Auf den ersten Blick macht eine Einzelheit der Niemann-
schen Herstellung stutzig: der fehlende, nachweislich vorhanden
gewesene Zahnschnitt ist sehr niedrig ergänzt.

Bei allen regelmäßigen Bauwerken ionischen Stils ist die
Schicht des Zahnschnittes höher als die von Geison und Sima;
letztere betragen hier zwischen 19 und 20 cm; wir müssen da-
her etwa 25 cm für den Zahnschnitt erwarten (statt 11—12 cm
bei Niemann). Damit fällt eine Ungesetzmäßigkeit der Nie-
mannschen Rekonstruktion fort: der Wandarchitrav braucht nicht
mehr tiefer als der Balken der Ordnung zu liegen, denn die
Kassettenplatten des Pterons finden Raum genug in der Höhe
des Zahnschnittes; zu dieser Höhe kommt noch das Maß, um
welches der Wandarchitrav niedriger als der äußere ist. Nach

1 Das Nereidenmonument in Xanthos. Versuch einer Wiederher-
stellung von George Niemann. Österr. arch. Institut. Wien 1921.
loading ...