Argos, oder der Mann mit hundert Augen — 3.1793 [VD18 90283848]

Page: 337
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/argos1793a/0351
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
der Mann mit hundert Augen»
N°°. xi.ni.

Strasburg den 8. October r79Ze

Standreds
Mt unsere neuen Verwalter und Richter»
Text.
Jesus Sirach Cap. 4. v. 25 — 34.
8iebes Kind, brauche der Zeit und hüte
dich vor unrechter Sache; und schäme dich
„ nicht vor deiner Seele das Recht zu beken-
nen. Denn man kann sich so schämen, daß
„ man Sünde daran khut, und kann sich
„ auch also schämen, daß man Gnad und
„ Ehre davon hat. Laß dich keine Person
„ bewegen noch erschrecken, sondern bekenne
z, das Recht frei, denn durch Bekenntnis
„ wird die Wahrheit und das Recht offen-
„ bar. Rede nicht wider die Wahrheit; son-e
„ dern laß den Hohn über dich gehen, ws
Mtestzalhj. Nrs. 4z» ttn
loading ...