Ars: časopis Ústavu Dejín Umenia Slovenskej Akadémie Vied — 5.1971

Page: 107
DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ars1971/0113
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
16. Anton Schmidt,
Die, Krönung
der Jungfrau Maria,
Fresko im Presbyterium
der römisch-katholischen
Kirche
in Banská Bystrica 1767


Typisierung bringt die sachlich individuelle Cha-
rakteristik ins Gleichgewicht, die ohne Verschöne-
rung und Schmeichelei und dank einem scharfen
Beobachterblick über den Dargestellten berichtet.
Die Standesüberheblichkeit wird betont, aber
Langweile und Lebensskepsis werden angedeutet,
körperliche Verfettung, die das Doppelkinn und
die schlaffen Gesichtszüge ausdrücken, wird auch
nicht verheimlicht.

Von Kräckers Autorschaft zeugt nebst der
flotten Handschrift, die die kleine Schlachtszene
kennzeichnet, auch die Art mit der er das Bleiweiss
ansetzt und auch die Modellierung der fettgepol-
sterten Hand mit rundlichen bis in die sich auf-
fallend schmälernden Fingerspitzen. Die Prove-
nienz dieses so elegant dargestellten Porträts, das
aus der Slowakei in eine mährische Privatsamm-
lung gelangte20 und von dort im Jahre 1963 in den

107
loading ...