Becker, Rudolf Zacharias
Noth- und Hülfsbüchlein für Bauersleute oder lehrreiche Freuden- und Trauer-Geschichte des Dorfs Mildheim — Sulzbach in der Oberpfalz, 1789 [VD18 12674052]

Page: 314
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/becker1789/0322
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
zi4 —— -
vornehm gefunden hatten? und da wußte fast keiner
einen zu nennen: sondern sie gestunden, daß sie es
noch nickt probirt hätten, und nur nach dem Hören-
sagen urrheilren. Dieses verwieß ihnen der Prediger
freundschaftlich: weil es sehr unbillig sey, so zu ur-
theilen. Er erzählte ihnen dagegen etliche Exempel
von so braven Aerzten, welche sich durch ihre Men-
schenliebe eben so Hervorthun, als durch ihre Geschick-
lichkeit, und fetzte hinzu: solche Aerzte sind Engel Got-
tes aus Erden und es giebt deren Gottlob nicht wenig!
Fr eylich wäre es besser, wenn in jedem Umkreise von
etlichen Meilen ein Arzt und ein Wundarzt von der
hohen Obrigkeit angestellt und so reichlich besoldet
wurde, daß er nicht vom curiren zu leben brauchte:
welches eben so nöthig wäre, als die Unterhaltung
der Lehrer in Kirchen und Schulen und der Amtleute
und Schreiber. Da es aber noch nicht so ist, so rathe ich
euch künftig in Krankheiten lieber zu den Aerzten in
der nächsten Stadt zu gehen, als zu den Quacksal-
bern. Der Prediger nannte auch einige Aerzte, die
er für gut hielt und die Bauern versprachen, sich
ihrer Hülfe zu bedienen. Darauf las der Amtpiann
noch das Ende von der Schrift über die Beschaffen-
heit des menschlichen Leibes, wie hier folget.
" Wenn aber einer zum Arzt geht, und für ei-
nen Kranken Arzeney holen will: so muß er dem Arzt
von allerley Umständen des Kranken Bericht geben,
damit er die Arzeney darauf passend einrichten kann:
eben so, wie man den Schuster das Maaß vom Fuß
nehmen läßt, damit die Schuhe gerecht werden.
Daher ist es am besten, wenn der Boche ein Papier
mit nimmt, auf welchem die Antworten auf folgende
Fragen geschrieben stehen.
Wie alt ist der Kranke? Ist er groß oder klein?
Mager oder fett? Roth im Gesicht oder blaß?
3st
loading ...