Becker, Rudolf Zacharias
Noth- und Hülfsbüchlein für Bauersleute oder lehrreiche Freuden- und Trauer-Geschichte des Dorfs Mildheim — Sulzbach in der Oberpfalz, 1789 [VD18 12674052]

Page: 373
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/becker1789/0381
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

M/tz


>dßdW
ElNW
Mffech
Metz
iroliftzr
hsomM
damit tz
nsomch
m M der
mzG
It/söttim
Ger/tz
ß/Pdeß
öenßchlot.
dDfede«
emitnO
Durch
, Km
MW


Kinder ins Dorf laufen und schreyen: damit dir deine
Mackbarn zu Hülfe kommen, ehe die Gefahr groß
wird.
8. Kommt anderswo im Dorfe Feuer aus: so
eile du, als Mann, deinem Mitnachbar flugs zu
Hülfe; aber nicht mit leeren Händen, sondern mit
einem vollen Wasser - Eimer. Deine Frau, Kinder
und Gesinde müssen unterdessen sogleich einen Kübel mit
Wasser auf den Boden tragen, Asche hinein werfen
und es umrühren, daß es trübe wird; dazu einen klei-
nen Eimer oder eine Handspritze. Dabcy muß eine
Person auf dem Boden bleiben, und Acht haben, daß
sie die Funken, die etwa herein fliegen, sogleich auslösche.
Gegen das Feuer zu, ist es gut, die Fensterladen zu
zu machen und alle Löcher mit feuchtem Mist zu versto-
pfen. Ists ein Strohdach: so mag einer hinauf stei-
gen und das ganze Dach mit Wasser begießen, wozu
leimigtes, oder mit Asche trübe gemachtes Wasser das
beste ist. Flachs, Werrig, und dergleichen muß man
vom Boden herunter bringen, und die besten Sachen
einstweilen zusammen tragen, daß sie, wenn das Feuer
nahe kommen sollte, geschwind fortgeschaft werden
können.
9. Beym Löschen eines großen Feuers kommt
viel darauf an, daß man auf den Wind Acht habe,
tvo er hin blaset, und daß man die Spritzen ihm nicht
entgegen, sondern ihm nach richte, und das Wasser
nicht hoch in die Flamme, sondern an den Ort bringe,
von dem sie aufsteigt.
10. Wenn im Dorfe etwa ein schlammichter Teich
oder sonst viel Schlamm vorhanden ist: so nimm Leute
mit Schaufeln und Schiebekarren und Tröge oder
Kübel und Fässer auf die Karren. Laß diese voll wei-
chen nassen Schlamm laden und so nahe zu dem Feuer
fahren, als möglich. Alsdann werfet mit Schaufeln
Aaz den
loading ...