C. G. Boerner, Auktions-Institut, Kunst- und Buchantiquariat
Catalog einer trefflichen Sammlung von Kupferstichen, Radirungen und Holzschnitten alter und neuer Meister: nebst einem Anhange verschiedener guter Parthieen aus Privatbesitz, sowie vortrefflicher Blätter von. J. E. Ridinger und W. von Kobell : Versteigerung zu Leipzig, den 1. November 1887 und folgende Tage (Katalog-Nr. 43) — Leipzig: Kunsthandlung von C. G. Boerner, 1887

Page: f
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/boerner1887_11_01/0006
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Auctions - Bedingungen.

Die Versteigerung geschieht gegen haare Zahlung.
Der Ersteher hat auf den Zuschlagspreis ein Aufgeld von 5%
zu entrichten.
Die Aufträge erbitte möglichst zeitig mit direkter Post.
Bis zum Betrage von 50 Mark wird um wenigstens 50 Pfennige,
darüber hinaus um wenigstens 1 Mark gesteigert.
Der Auctionator behält sich das Recht vor Nummern ausser-
halb der Reihenfolge des Cataloges zu versteigern, sowie auch
mehrere Nummern zusammen zu nehmen.
Jedem Auctionseinkaufe wird die gedruckte Preisliste für
50 Pfennige beigefügt.
Die ausführlichen, auf die Versendung der Cataloge, Ertheilung
und Ausführung von Aufträgen und Bezahlung der Einkäufe be-
züglichen Bedingungen meines Auctionsinstitutes sind in einem
besonderen Abdrucke jederzeit gratis und franco von mir zu beziehen.
C. G. Boerner.

Königfsstrasse No. 26.
loading ...