(Katalog Nr. 23) — 1911

Page: d
Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cahn1911_23/0004
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Abkürzungen. (Abröviations.)

Amp. = Numophylacium Ampachianum.
Mad. — Madai, Taler-Kabin et.
Sch. = Schulthess-Rechberg, Taler-Kabinet.
K. Sch. = Schulthess’ Taler-Sammlung, Auktions-Katalog.
Whm. — Welzl v. Wellenheim, Katalog s. Sammlung.
Brustb. = Brustbild (Büste)
Vs. = Vorseite (Avers).
Ks. = Kehrseite (Revers).
r. = rechtshin (ä droite) 1 , , , , „ ,
, . ;■ vom Standpunkte des Beschauers.
1. = linkshin (a gauche) 1
I. A. = Im Abschnitt (ä l’exergue).
I. F. = Im Felde (dans le champ).
Stplglz. = Stempelglanz (ä fleur de coin).
Vorz. = Vorzüglich erhalten (piece tres belle).
S. g. = Sehr gut erhalten (tres bien conservee).
G. — Gut erhalten (bien conservee).
Z. g. = Ziemlich gut erhalten (acceptable).
Gel. = Gelocht (trouee).
D. = Durchmesser in Millimetern angegeben (Diametre).
Gr. = Gramm (Grammes).
Mzz. — Münzzeichen (Marque monetaire).
DAdler = Doppeladler (Double aigle).
RApfel = Reichsapfel (Globe imperial).
AZ. = Gold (Or).
2R. = Silber (Argent).
2E. — Kupfer (Bronze ou cuivre).

Um gütige Weiterverbreitung dieses Katalogs wird höflichst gebeten.
Priere de bien vouloir conununiquer ce catalogue aux personnes
qui s’Interessent ä la numismatique.

Noch zu beziehen:
Katalog XXII. (1909). Moderne Kunst - Medaillen und Plaketten. (Mit
4 Tafeln und Textabbildungen.)
Ferner empfehle:
Meine reichen Bestände von antiken Münzen. — Mittelalter. Spezialität:
Brakteaten. — Münzen und Medaillen der Schweiz.
loading ...