(Katalog Nr. 23) — 1911

Page: e
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cahn1911_23/0005
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Zur gefälligen Beachtung.

Die Preise verstehen sich in Mark deutscher Reichswährung 1.—
= Fr. 1.25). Briefe und Sendungen werden portofrei erbeten.
Besteller, welche mir nicht bekannt sind, werden ersucht, den Betrag
des Gewünschten im Voraus einzusenden, oder die Erhebung desselben unter
Postnachnahme zu gestatten. Das Porto ist stets zu Lasten des Empfängers.
Wo nicht anders angegeben, ist das Metall der Medaillen in Silber
zu verstehen.
Die Bezeichnungen nach rechts, nach links sind vom Standpunkte des
Beschauers aus zu verstehen.
Für die Aechtheit aller Münzen wird, sofern nicht Gegenteiliges be-
merkt ist, unbedingte Gewähr geleistet.
Die Bestellungen werden nach der Reihenfolge des Einganges ausgeführt;
doch erhalten feste Bestellungen den Vorzug. Es empfiehlt sich, besonders
gewünschte Nummern telegraphisch zu verlangen.
Reklamationen finden geeignete Berücksichtigung, wenn sie inner-
halb 8 Tagen nach Empfang der Münzen erhoben werden.
Zum Ankäufe von Münzsammlungen und von Münzfunden,
auch einzelner seltener Stücke, sowie zum Verkauf von Samm-
lungen auf dem Auktionswege, unter günstigsten Bedingungen,
halte ich mich bestens empfohlen.

Telegramm -Adresse:
Münzenhandlung Cahn, Frankfurtmain.

Adolph E. Cahn,
Frankfurt a. M.,' Niedenau 55.

Telephon: Amt II, No. 420.

Notice.

Les prix s’entendent en Marcs allemands 1.— — Fr. 1.25 c.).
Les amateurs que je n’ai pas encore l’honneur de connaitre sont pries
de vouloir me couvrir d’avance du montant de leurs commandes ou de m’autoriser
ä en faire l’envoi contre remboursement. Le port est ä la charge du destinataire.
Les medailles dont le metal n’est pas indique sont en argent.
Toutes les monnaies sont garanties authentiques, ä moins d’indication
contraire.
Les commandes seront executees au für et ä mesure de leur rentree;
toutefois les commandes fermes obtiendront la preference. II vaudra toujours
mieux demander les numeros specialement desires par telegramme.
11 sera fait droit ä toute reclamation faite dans un delai de 8 jours
apres la reception des pieces.
Je recommande ma maison tant pour l’achat de collections, de trouvailles
et de pieces rares que pour la vente aux encheres de collections, dans les
meilleures conditions.
Adresse telegraphique: Adolph E. Cähü,
Münzenhandlung Cahn, Frankfurtmain. Niedenau 55, Francfort SUr le Mein.
loading ...