Christliches Kunstblatt für Kirche, Schule u. Haus — 10.1868

Page: 65
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/christliches_kunstblatt1868/0071
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

Christliches Kunstblatt

für Äirchc, SHulc ,mi> Haus.

Herailsgcgcbcu unter Leitung von
C. Grnneisen, L. Schnaase »nt Z. Schnorr von Carotsfeld.

Erscheint monatlich in einem Bogen. Preis des Jahrgangs 2 fl. oder 1 Thlr. 6 Sgr. — Zu beziehen durch alle
Post ämter und Buchhandlungen.

Zur paramentik.
Indem der Verfasser der unten genannten Schrift *) dem ausdrücklichen
Verlangen der geehrten Redaction, seine Schrift selbst anzuzeigen, Folge leistet,
meint er der etwas peinlichen Lage, in die er sich dadurch versetzt sieht, am
besten zu entgehen, wenn er sich vorzugsweise an den Gegenstand hält, mit dem

Altarschmuck. Ein Beitrag zur Paramentik in der evangelischen Kirche. Bon Lic. Moritz
Meiner, Pfarrer zu Callenberg im Königreich Sachsen. Leipzig, Dörsfling und Frauke. 1867.
Vll und 99 SS.

U". 5.

1. Mai 1868.
loading ...