Universitätsbibliothek Heidelberg, Cod. Pal. germ. 339
Wolfram <von Eschenbach>
Parzival (Band 1): manuscript — Hagenau - Werkstatt Diebold Lauber, um 1443-1446

Page: 87r
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg339i/0187
Herzeloyde und Parzival im Wald von Soltane
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
Herzeloyde und Parzival im Wald von Soltane
Weitere Titel/Paralleltitel
Parzival
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Buchmalerei

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
Cod. Pal. germ. 339, Bl. 087r

Objektbeschreibung

Objektbeschreibung
Vor einer Baumgruppe und einem Haus steht in kurzem Kindergewand und barfuß Parzival vor seiner Mutter. Hertzeloyde ist mit einem blauen gegürteten Gewand bekleidet und trägt ihr Haar in zwei Schnecken über den Ohren hochgesteckt. Beide Figuren zeigen ausgeprägte Redegesten. 81 A Artussage: 83 (ESCHENBACH, Parzival) & 82 AA (HERTZELOYDE) & 82 A (PERCEVAL) Parzival & 42 A 3 Mutter mit Baby oder kleinem Kind & 31 D 11 22 Kind zwischen Kleinkindalter und Jugend (unbestimmten Geschlechts) & 31 A 23 1 stehende Figur (+4) Dreiviertelprofil (+72) zwei Personen & 33 A 35 Unterhaltung, Konversation, Dialog; Konversationsstück & 31 A 25 52 1 die Handfläche nach oben richten & 31 A 25 12 nach vorne ausgestreckter Arm & 41 D 23 39 barfuß & 41 D 21 1 (Damen-)Kleid & 41 D 26 53 Saum, Band, Borte & 41 D 26 56 Gürtel, Gurt, Hosenbund & 41 D 21 (TUNIC) Kleidung, die den ganzen Körper bedeckt (mit NAMEN), Hemdgewand & 31 A 53 3 (COILS) Frisurenmode, Haarmode (mit NAMEN), Schläfenrollen & 25 GG 3 Phantasiebäume & 41 A 16 1 Landhaus & 41 A 32 Tür & 41 A 33 Fenster & 41 A 36 Dach (eines Hauses oder Gebäudes)

Maß-/Formatangaben

Format/Maße/Umfang/Dauer
20,5-22,5 x 17-19,5,

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Lauber, Diebold
Lauber-Werkstatt
Wolfram <von Eschenbach>
Entstehungsdatum
um 1443 - 1446
Entstehungsdatum (normiert)
1438 - 1451
Epoche/Periode/Phase
Spätmittelalter
Entstehungsort (GND)
Hagenau
Material/Technik
Feder & koloriert

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Provenienz
Kontext
Bibliotheca Palatina

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Buchmalerei

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Zeitpunkt Aufnahme (normiert)
2001
Creditline
Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...