Cod. Pal. germ. 339
Wolfram <von Eschenbach>
Parzival (Band 1): Handschrift — Hagenau - Werkstatt Diebold Lauber, um 1443-1446

Seite: 191r
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg339i/0395
Parzival begrüßt Jeschute, nachdem er Orilus und dessen Gefährten erschlagen hat
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Objekt
Titel: Parzival
Detail/Element: Parzival begrüßt Jeschute, nachdem er Orilus und dessen Gefährten erschlagen hat
Künstler/Urheber: Wolfram <von Eschenbach>  i
Lauber-Werkstatt  i
Lauber, Diebold  i
Inv.Nr./Signatur: Cod. Pal. germ. 339, Bl. 191r
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Schlagwort: Buchmalerei  i
Beschreibung: Parzival in Rüstung reicht Jeschute die Hand, während sie auf ihn zeigt. Im Hintergrund liegen links zwei von Parzival erschlagene Männer. Die Illustration bringt Jeschutes erbärmlichen Zustand nur durch deren traurigen Miene zum Ausdruck. Dem Zeichner dürfte außerdem nicht klar gewesen sein, daß Parzival nur gegen Orilus, Jeschutes Ehemann, gekämpft hat. Unterzeichnungen zum Teil (s. Kopfputz Jeschutes) sichtbar.

81 A : 83 (ESCHENBACH, Parzival) & 82 A (PERCEVAL) : 33 C 81 3 Verteidigung der Keuschheit: 82 AA (JESCHUTE) & 31 A 23 1 stehende Figur (+4) Dreiviertelprofil (+72) zwei Personen (+91 1) grüßen, Ehrerbietung erweisen (+91 11) danken, Dankbarkeit erweisen & 33 A 12 die Hände schütteln; dextrarum junctio & 31 A 25 55 2 der nach vorne gerichtete Zeigefinger; zeigen, hinweisen auf & 31 E 3 der Leichnam & 31 A 23 61 auf dem Rücken liegen; mit aufgerichtetem Oberkörper (+4) Dreiviertelprofil (+71) eine Person & 31 A 23 31 auf beiden Knien knien (+4) Dreiviertelprofil (+71) eine Person: 31 A 25 21 gekreuzte Arme & 31 A 46 32 1 Narbe, Wundmal & 31 E 23 46 gewaltsamer Tod durch eine Waffe & 45 C 22 Rüstung, Panzer & 41 D 21 1 (Damen-)Kleid & 41 D 21 (TUNIC) Kleidung, die den ganzen Körper bedeckt (mit NAMEN), Hemdgewand & 41 D 26 53 Saum, Band, Borte & 41 D 26 56 Gürtel, Gurt, Hosenbund & 41 D 22 1 (HAT) Kopfbedeckung (mit NAMEN) (+44) Federn als Material für Kleidung & 41 D 22 3 (COLLAR) Kleidung für den Oberkörper (mit NAMEN) & 31 A 53 3 (COILS) Frisurenmode, Haarmode (mit NAMEN), Schläfenrollen & 41 D 22 1 (HAT) Kopfbedeckung (mit NAMEN) & 41 D 23 32 Schuhe, Sandalen & 41 D 23 31 Strümpfe, Socken
Material/Technik: Feder & koloriert
Format/Maße: 20,5-22,5 x 17-19,5
Herstellungsort: Hagenau  i
Provenienz: Bibliotheca Palatina
Datierung: um 1443 - 1446
Epoche: Spätmittelalter
Aufnahme/Reproduktion
Urheber: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
HeidICON-Pool: UB Bibliotheca Palatina (UB Heidelberg)  i
Copyright: Universitätsbibliothek Heidelberg
Bild-ID HeidIcon: 9586
loading ...