Fliegende Blätter — 101.1894 (Nr. 2553-2578)

Page: 21
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb101/0026
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Was genial sic heute preisen,

Tadeln morgen sic als kläglich;

Selten wechseln sie die Wäsche,

Ihre Meinung aber täglich. ©. fi.

Bestellungen werden in allen Buch- und
g Ijanblungcn, sowie von allen Postämtern und
Zeitungs-Expeditionen angenommen.
Erscheinen wöchentlich ein Mal.


Durch die Blume.

Preis des Bandes (26 Nummern) Ji 6.70. Bei direktem
Bczuqe per Kreuzband: für Deutschland und Oesterreich
7.50, für die anderen Länder des Weltpostvereins ^.8.— ■

Einzelne Nummer 30

(Alle Rechte für sämmtliche Artikel und Illustrationen Vorbehalten.)

Eins n ch st e S! ö s u n g.

Prinzipal: „Es ist recht fatal, daß Sie mit
Ihrem Offert so spät kommen! Nun habe ich bereits
einer Dame den Posten versprochen! . . Was thnn?"

B n ch Halter: „ Sehr einfach! I ch h e i r a t h c die
Dame, und Sic engagiren mich!"

Zeitgemäß.

In einem hochmodernen, pikanten Theaterstück
hat im dritten Akt soeben eine Gerichtsverhandlung
begonnen — als ein Herr im Parqnet äufsteht und
ruft: „Ich beantrage Ausschluß der Oessentlich-
keit!" _ _

N othschrei.

sonderbar ist dieses Leben,
Sonderbar sind diese Leute,
Was sie gestern arg verdammten,
Loben sic voll Inbrunst heute.

tt n e r w a r t e t c Wirkung.

Sie (häßlich): „..Wann, mein theurer Arthur,
wird endlich die Stunde unserer Bereinigung schlagen?"

Er: „Ich bitte Dich, laß' das! Mit Deiner
eioigen Bereinigung bringst Du mich noch ganz
auseinander!" _

Druckfehte r.

... Der Student kam ganz ermüdet im Bauern-
höfe an und klagte über Durst, worauf er voll der
Bäuerin mit Wasser gekränkt wurde.

„. . . Ach, Herr Edgar, „sprechen Sic mit Mama
Sie nur, wie sie sich langweilt!"

Sehen

3

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Durch die Blume"
Weitere Titel/Paralleltitel
Serientitel
Fliegende Blätter
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Langhammer, Arthur
Entstehungsdatum
um 1894
Entstehungsdatum (normiert)
1889 - 1899
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Karikatur
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Reproduktionstyp
Digitales Bild
Rechtsstatus
Alle Rechte vorbehalten - Freier Zugang
Creditline
Fliegende Blätter, 101.1894, Nr. 2555, S. 21
loading ...