Fliegende Blätter — 101.1894 (Nr. 2553-2578)

Page: 66
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb101/0071
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
66

Der St ein der Weisen.

Wer diesen Stein sein Eigen nennt,

Für den ist aller Sorg' ein End':

Kaum hat er einen Wunsch bereit,

Wird der auch schon zur Wirklichkeit!"

„Ja, wahrlich!" rief er und sprang
auf,

„Beglückt ist nun mein Lebenslauf!

Ich werde in der Menschen Reih'n

Der Mächtigste und Klügste sein!"

Doch wie er weiter d'rüber sann,

Bald ruhiger er auf's Reu' begann:

„Der Stein weckt Neid!. Was Jeder
will,

Halt' ich nicht lang verborgen still!

Die ganze Welt wird mir's miß-
gönnen !

Wcrd' ich's dann auch genießen
können,

Wird nicht der beste Freund mich
hassen,

Rings List und Habgier auf mich
passen,

Wird lästern mich nicht jeder Mund,
Gönn' ich ihm nicht den eig'nen
Fund?

Wo bleibt da ferner meine
Ruh'?

Und wcrf' ich ihn dem Nächsten zu,
So ist's kein Glück, was er erfaßt —
Er erbt von mir nur eine Last!"
Und just, als trüg' er's ihnen vor,
Erscholl da von der Fröschlein Chor
Ein wüstes Lärmen rings herum,
Als stritten die sich jetzt schon d'rum!

Gar ernst und trüb beschlich's den
Alten,

Er saß, die Stirne kraus von Falten,
Und sann und sann — bis endlich
ihn

Das Rechte zu erleuchten schien.
Denn fröhlich sah er wieder auf,
Nahm feierlich den Stein darauf
Und sprach, indcß er ruhig so stand:
„O wärst du doch im Pfeffer-
land!"

Ein Wupp — da war der Wunsch erfüllt! Aß dann der Feigen drei in Ruh'

Es lächelte der Derwisch mild, Und trank ein Schlücklein Schnaps dazu. ®ari ffirutx.

Riskirt.

,,. . . Wie ist es denn gekommen, daß Du der alten Schachtel
einen Heiräthsantrag gemacht?" — „Ach, ich wollt' ihr halt 'mal
was Angenehmes sagen!" _

I m A c r g c r.

Gast (zum Kellner): „Einen Schwcinskopf Hab' ich verlangt,
und jetzt bringt mir der Schafskopf einen Kalbskopf!"

I m A « s k n »f t s b ü r c a u.

„. . . Sein einziger Fehler ist: er hat kein Geld .. . doch muß
ich zu seiner Entschuldigung sagen: er hat nie eines ge-
habt!" __

R c n.

„Wie kommt'? denn, daß alle Mitglieder Eures Junggesellenclubs
Glatzen haben?" — „Das ist ja unser Vereinsabzeichen!"

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Der Stein der Weisen"
Weitere Titel/Paralleltitel
Serientitel
Fliegende Blätter
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Hengeler, Adolf
Entstehungsdatum (normiert)
1894
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Karikatur
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Reproduktionstyp
Digitales Bild
Rechtsstatus
Alle Rechte vorbehalten - Freier Zugang
Creditline
Fliegende Blätter, 101.1894, Nr. 2560, S. 66
loading ...