Leo Hamburger <Frankfurt, Main> [Editor]
Münzen u. Medaillen, Sammlungen: B. von C. in St., Hofmarschall von A. in W. u. A.: darin namentlich hervorzuheben römische Kaisermünzen, Kunstmedaillen, Serien von Hanau, Hessen, Württemberg sowie eine Sammlung von Kriegsmedaillen, Orden und Ehrenzeichen ; Auktion am 1. Juni 1920 und folgende Tage — Frankfurt a. M., 1920

Page: 2
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hamburger1920_06_01/0004
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
IZ)ie Versteigerung beginnt am Dienstag, den I.Juni 1920,
präzis 9 Uhr vormittags.

Dieselbe erfolgt gegen Barzahlung mit dem üblichen Aut-
gelde von 25%. Gebote können bis zu Mk. 5.— mit mindestens je
25 Pfg., von Mk. 5.— bis Mk. 20.— mit je 50 Pfg., von Mk. 20.—
bis Mk. 100.— mit je Mk 1.—, von Mk. 100.— und darüber mit
je Mk. 5.— Steigerung abgegeben werden.

Bei etwaigen durch Doppelgebot sich ergebenden Differenzen
zwischen den Auktionsteilnehmern wird die betreffende Nummer
unter Annullierung des Zuschlags aufs neue versteigert.

Der Auktionsleiter behält sich vor, bei der Versteigerung
nach Ermessen von der Reihenfolge der Katalognummern ab-
zuweichen.

Die Münzen können bis zur Auktion während der Geschäfts-
stunden bei mir besichtigt werden.

Zu aller Auskunft und sorgfältigster Besorgung der Ankäufe
gegen b% Provision vom Erstehungspreise ist bereit

Leo Hamburger,

Scheffelstrasse 24, Fernspr. Hansa 3885.

/• s» wÄv

(* y

4 SERUN -
loading ...