Leo Hamburger <Frankfurt, Main> [Editor]
Münzen u. Medaillen, Sammlungen: B. von C. in St., Hofmarschall von A. in W. u. A.: darin namentlich hervorzuheben römische Kaisermünzen, Kunstmedaillen, Serien von Hanau, Hessen, Württemberg sowie eine Sammlung von Kriegsmedaillen, Orden und Ehrenzeichen ; Auktion am 1. Juni 1920 und folgende Tage — Frankfurt a. M., 1920

Page: 41
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hamburger1920_06_01/0043
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Württemberg — Breslau,

41

508 Wilhelm I. 1816—64. Vier Dukaten 1841 auf s. 25jähr. Regierungs-Jubiläum. Beiorb.
Kopf n. 1. Rv. Sitz. Virtembergia zw. 2 Genien. Qlatter Rand. E. 185. B. 186.
Stempelglanz v. pol. Platte

509 Dukat 1841. Kopf. Rv. Beh. Wappen m. Schildhaltern. Schön.

510 Krontaler 1818. Kopf n. r. Rv. Wert unter Krone u. Lorbeerkranz. E. 11. B. 17.
Sehr schön.

511 —Weiltingen. Julius Friedrich.Kipper-Hirschgulden 1623. Gekr. 4feld. Wappen.
Rv. Liegender Hirsch mit Schild, worauf: 60, über ihm: B E. 10. B. 7. Schön,

Italien.

512 Carmagtiola, Ludwig 11. (1475—1504) u. Margarethe v. Foix. 20 Grossi C/a Tal-
lero) vom Stempel d. 40 Grossi o. J. + LVDOYICVS • MARCHIO • ET MAR-
GARITA • D • FVXO ■ M ■ S Beider Brustb. gegenüber. Rv. SI Y DEVS r
PRO Y NOBIS * QVIS v CONTRA - NOS * (Mzz.) Vierfeld. Wappen, dahinter
Adler. Av. Corpus 144 (nach Berlin), Rv. Corpus 143 (nach Eremitage). Beide als
40 Grossi. Als 20 Grossi bisher überhaupt unbekannt. Schön.

Abgebildet Tafel XI.

Städte-

M3 Anekln. Kleiner Jeton 1531 auf die Krönung Ferdinand 1. Gekr. geh. Brustbild n. r.
Rv. CORO / NATVR • IN / ROM . REG . AQISG . XI • / IA • Ao. . M . D . .
XXXI • Menadier 5 Var. v. Mieris II. 345. 4. 16 Mm. 1 Gr. Sehr gut erh.

514 Amsterdam Getriebene Hohlmedaille o. J. (1655) auf den Bau des neuen Rat-
hauses. Ansicht der Börse. Rv. Ansicht des Rathauses. Beiderseits vertiefte In-
schrift. v. Loon II. 399. 3. 74 Mm. 67 Gr. Sehr schön.

515 Berlin. Vergold. Freimaurer-Bronze-Bijou der Grossloge zu den 3 Weltkugeln.
Achtzack. Stern, in dessen Mitte grün emaill. Viereck, auf welchem im Avers

im Revers g7 56 Mm. Sehr schön.

516 Aehnl. desgleichen mit statt &7 Sehr schön.

517 Breisach. Guldentaler 1571. + MONETA +■ NO + CIVITATIS + BR1SA-
CENSIS 71 Stadtwappen in verz. Sechspass. Rv. + FERD + D + G + RO + IMP +
S + AVG + GER + HVNG + BO REX Gekr. geharn. Hüftbild n. r. mit Zepter u.
R.-Apfel, worauf die Wertzahl 60 Berst. 71. Sch. C. 6817. S. g. e.

518 Bremen. Bronzemed. 1803 zu Ehren von S. H. Post. Sein Brustbild n. I. in
Eichenkranz. Rv. Widmung. Jungk 25. 45 Mm. Sehr schön.

519 Breslau» Einseit. sternförm. Goldbronze-Freimaurer-Bijou der Loge „Horus",
Auf Strahlen ein Dreieck, darin runder blau emaill. Schild mit 3 weissen Tauben;
unter diesen in Goldschrift: L'AMITIE Z. C. T. VI. 58. 51 Mm. S. schön.

520 Aehnl. desgleichen, aber mit HORUS (statt L'AMITIE). Nicht in Z. C. 50 Mm.
S. schön.
loading ...