S. Kende <Wien> [Editor]
Katalog der hervorragenden und wertvollen Lithographen-Sammlung aus dem Nachlasse des bekannten Lithographen und Sammlers Herrn Emanuel Kann, München: und zwar: I. Inkunabeln der Lithographie (Unica), (1796 - 1830), Schwarz- und Tondrucke, Original-Kreidelithographien, Federzeichnungen auf Stein etc. ; II. Original-Lithographien aller Länder (1831 - 1900) ; III. Lithographische Illustrations-Werke ; IV. Autographen ; Versteigerung in Wien ... 3. Oktober 1904 und folgende Tage — Wien, 1904

Page: 5
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kende1904_10_03/0007
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
I. AUTOGRAPHEN.

1 Falter, F., Eigenhändiger Brief an Gombart in Augsburg; mit
Unterschrift. München, 16. Februar 1800. I1/., pag. 4°. Kritik
über einen Probedruck auf Stein.

2 — Eigenhändiger Brief an Gombart in Augsburg; mit Unter-
schrift. München, 13. Oktober 1799. 1 pag. 4°.

3 Gabelsberger, Franz Xaver. Eigenhändiger Prospekt; mit Unter-
schrift. München, Juli 1834. 3 pag. 4°. Ankündigung zu seinem
grossen Lehrbuche über die Stenographie. Ausserordentlich
wertvoll.

4 Lasteyrie, Le Comte de, Eigenhändiges Schreiben mit Anfrage
an den Minister wegen eines Privilegiums; mit Unterschrift.
Paris, 16. Oktober 1817. 1 pag. 4". Beilage: 1 Pause. Prospekt
über den Wert der Lithographie.

5 Rigl, Kaspar. Eigenhändiger Brief an Gombart in Augsburg;
mit Unterschrift. München, 23. Mai 1800. 1 pag. 4°. Betrifft
Senefelder und dessen Brüder.

(i Ruthart. Eigenhändiger Brief an Gombart in Augsburg; mit
Unterschrift. München, 2. August 1799. 3 pag. 4". Ruthart war von
Gombart beauftragt, das Geheimnis von Senefelders Erfindung
herauszulocken, was ihm nicht gelungen ist.

7 Senefelder, Aloys. Eigenhändig geschriebenes und abgefasstes
Original-Manuskript über die Technik der Lithographie in Tusch-
manier oder Aquatinta und vertiefte Kreidemanier. München, 1809.
3 pag. 4°. Ausserordentlich interessant und wertvoll.

8 — Eigenhändiges Schreiben an Hans Ludwig Sachse in Berlin.
München, 15. März 1830. 1 pag. 4°.

2
loading ...