Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Auktionshaus Albert Kende <Wien> [Editor]
Freiwillige Versteigerung der Kunstsammlung und des vornehmen Wohnungs-Inventars aus dem Nachlaß eines bekannten Großindustriellen: Wien, III., Schwarzenbergplatz 5a, I. Stock, Tür 7 ; Halle, großer und kleiner Salon, Musiksalon, Speisesaal, Schlafzimmer und Nebenräume. ... ; 14. bis 16. Oktober 1930 (Katalog Nr. 105) — Wien, 1930

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.15065#0009
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
KUNSTSAMMLUNG

und

WOHNUNGS-INVENTAR.

Gemälde alter u. neuerer Meister, darunter Meisterschöpfungen besonderer Art.

Antikes und neueres Kunstmobiliar, darunter ein großer Aubusson-Salon,
Luster, Uhren, Porzellan, Glas, Skulpturen, Silber, ein flandrischer Gobelin
(um 1600), Perserteppiche, Textilien, Spitzen, ein Bösendorfer-Flügel, Kupfer-
stiche, Bücher usw.
Antike Kunstgegenstände aller Art.

ENTREE.

1 ZWEI BAROCKSTÜHLE.

Geschnitzte Gestelle mit hohen, rohrgeflochtenen Lehnen. Rote Samt-
pölster.

2 SITZBANK UND STUHL.

Geschnitzte Gestelle, hohe Rückenlehnen. Bezogen mit rotem Samt in
antiker Art.
Im Barockstil.

3 ZWEI REICHGESCHNITZTE STÜHLE.
Bezogen mit braunem Leder.

Im Renaissancestil.

4 OVALER WANDSPIEGEL.
Vergoldeter und geschnitzter Rahmen.
Im Barockstil.

5 "WANDUHR.

Geschnitztes und polychromiertes Gehäuse, verziert mit Festons. Über
dem Zifferblatt, in der Mitte oben, ein singender und beweglicher Vogel,
Deutsch, 2. Hälfte des 18. Jahrh. H. 63 cm.

Etwas beschädigt.

— 7 —
 
Annotationen