Kindler von Knobloch, Julius ; Badische Historische Kommission [Editor]
Oberbadisches Geschlechterbuch (Band 3): M - R — Heidelberg, 1919

Page: 536
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kindlervonknobloch1919bd3/0540
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Freiherren Rinck von Baldenstein. Tafel IL

CO

Balthasar,

n. 1571.6. 1., Hofmeister des Bischofs von Basel, f 1620. 2.1.,

begraben zu Pruntrut;

heir.: Laufenburg 1602.11. 2. Juliane von Heydeck, Tochter

des Hans Heiurich und der Anastasia Schöuer v. Strubenhart,

n. Laufenburg 1584. 12,7. (wiedervermählt mit Bernhard

Steinbock zu Waldshut), f Waldshut 1035. 9. 10.

I

Maria Anastasia,

bapt. Pruntrut

1606. 20. 6., -j- Sulzmatt

1669.14.8.;

heir.: Pruntrut . . .

Heinrich von

Jestetten 1627,

tot 1664.

Ursula,

Könne zu Günterstal

1622.

Anna Maria,
Nonne zu Glittenzell.

Johann Wilhelm,
bapt. 1608. 2. 1.

Jakob Christoph,
bapt. 1611.29.5.,
immatrikuliert auf der
Universität Frei bürg
1629, Domherr zu
Basel, t 16^7.4. 1.

Ignaz Balthasar,

bapt. 1614.5.1., kauft Schloß Wartegg 1642,

Landhofmeister des Bischofs von St. Galleu

1653, 1654, t St. Gallen 1658.11.4.,

begraben daselbst;

heir.: (Heiratsvertrag d. d. Basel 1639.25.10.)

Anna Maria von Flachslanden, Tochter des

Jakob Christoph und der Anna von Reisehach,

get. Dürmenach 1616.2. 6., f Liehtensteig 1690.4. 7.

Franz Christoph,

n. 1641. 21. L, Domherr zu

Eichstätt und Basel, Bischof zu

Amielen, Suffragan zu Eichstätt.

testiert 1707.2.4., f 1707. . .5.,

begraben zu Eichstätt (Dom).

Johann Theodor
(nach anderen Jakob Dietrich),

n. Wartegg 1642. 17. 4., ver-
kauft mit seinen Geschwistern

Schloß Wartegg 1659,

Bischöflich Baselscher Rat und

Oberhofmeister 1694, Vogt zu

Delsberg 1698, f Delsberg

1710. 23. S.;

heir.: 1) Maria Anna von Ulm,

t Beuren a. d. Aach 1685.12. 5.;

2) 1694 Anna Elisabeth von

Breiteulandenberg,

bapt. Sulzmatt 1664 2. 6.

und Tochter Franz Adolfs

und der Maria Beatrix Freiin

von Schönau,

f Frauenalb 1744. 10. 5.

Georg Wilhelm,

n. Wartegg 1613.10.8., Herr zu

Nengensberg, Hofmeister und

Kanzler des Abtes von

St. Gallen, kauft Schloß Karrers-

holz bei St. Gallen 1677,

wird Bischöflich Baselscher

Landvogt 1685, Präfekt zu

Delsberg 1703, Mitglied der

Reichsritterschaft des Kantons

Hegau 1708 31.8., t Rorschach

1714. 24. 3.;

heir.: karz vor 1671. 1. 9. Maria

Elisabeth von Bernhausen,

Tochter Wolf Jakobs und der

Maria Elisabeth Roth von

Schreckenstein, n. Herrlingen

1656.2.6., f 1732.2.3.

Joseph Wilhelm,

bapt. 1672. 8, 11., Pfalzrat in St. Gallen 1698, Vogt zu St. Ursitz

1703, Mitglied der Reichsritterschaft des Kantons Hegau

1708.31.8., Obervogt zu Delsberg 1710, f 1752.23. 6. ;

heir.: 1698. 19.10. (Heiratsvertrag 1698.30.6.) Maria Claudia

Antouia von Ramschwag, Tochter des Franz Ferdinand und

der Maria Viktoria von Remchingen, n. 1681.2.7., Stifterin

des Klosters St. Ursula zu Delsberg, f 1766. 5.1.

(Nachkommen s. Tafel III.)

Maria Anna,

n. 1674. 26. 3., f 1751. 12.6.;

heir.: 1693 (Ileiratsvertrag 1693. 1.6.) Gallus

Anton von Thurn und Valsassina, Herr zu

Wartegg, n. St. Gallen 1667. 12. 9., f 1741.23.10.

Anna Katharina,
Äbtissin zu St. Clara in Frei-
burg, gewählt 1703,
f Frei bürg 1708.17.9.

Fortsetzung
siehe unten.

Maria Elisabeth Barbara,

n. 1675.3. 6., f Delsberg 1752. 25. 2.;

heir.: Franz Konrad Paul von Kömerstall,

n. 1673, Bischöflich Baseischen Rat und

Forstmeister, f 1727.22.9, sep. Delsberg.

■-s
O

&

<

o

3

iL

CO
w

Jakob Ignaz,

n. Wartegg 1617.23.9., unter

dem Namen Pater Basileus

Mönch zu St. Gallen, legt

Profeß ab 1665.16.11., Prior des

Benediktinerklosters Neu-
st. Johann (Kauton St. Gallen),
f 1727.25.2,

Beat Albert,

Maria

Anna Regina

1649, Cornet im Regiment

Franziska,

t jung.

Mercy, f im Kaiserlichen

t jung.



Lager zu . . . 1679. 28. 2.





Joseph,

n. 1656. 12.3., uuter dem Namen Pater Amarin

im Kloster zu Murbach, legt Profeß ab 1673.10.8.,

Stiftsdekan seit 1688, Coadjutor seit 1698.5.11.,

zur Abdankung gezwungen und wird zu

Mariastein interniert 17 0.30.3.,

f Niedereschach 1705, 22. 7,

Anna
Maria.

-^
loading ...