Kunstmarkt: Wochenschrift für Kenner u. Sammler — 3.1906

Page: 2
DOI issue: DOI article: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstmarkt_ws1906/0010
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
2

DER KUNSTMARKT

Handschriften mit Miniaturen, XL—XVI. Jahrhundert.
Einzelne hervorragende Miniaturen, XII.—XVII. Jahrhundert.
Holztafeldrucke, Blockbücher, Apocalypse — Biblia Pauperum — Ars Moriendi.
Incunabula Typographica (1454—1500).
Cicero, de officiis. Fust und Schöffer 1465. Auf Pergament. — Die erste deutsche Bibel. — Aesop, deutsch
(ca. 1470.) Mit 140 Holzschnitten usw.
Holzschniffwerke des XVI. Jahrhunderts, darunter Seltenheiten ersten Ranges.
Die Sammlung Trau ist eine der hervorragendsten Privatsammlungen des Kontinents.
Katalog mit 45 Textillustr., 1 Chromotypie u. 35 Abb. auf 17 Tafeln. Preis 6 M. — Katalog ohne Tafeln gratis.
Die Auktionsleitung: Qühofer & Ranschburg, Wien I., B°gnergasse 2-

r^uktion franz trau, Wien, 27- u. 28. Oktober wos

17. Oktober 1905

““Sm. Versteigerung in Amsterdam,
der kostbaren Sammlung alter holländischer Gemälde Werner Dahls in Düsseldorf, enthaltend Werke von:
Asselyn, Bakhuysen, Beerstraten, Bega, Berckheyde, Betchem, Dtt Bois, Ter Borch, Both, Brekelenkam,
Adr. Brotiwer, P. Codde, Van Craesbeeck, J. Gzn. Cttyp, Decker, G. Dou, Van Goyen, Hackaert, Dirk
Hals, Härmen Hals, Th. de Keyer, Nie. Maes, Mierevelt, Moeyaert, J. M. Molenaar, Molyn, P. Moreelse,
De Musscher, Aert van der Neer, A. van Ostade, Palamedesz, Pieter Potter, Van Ravesteyn, Sal. Rtiysdael,
Snyders, Jan Steen, Teniers, De Vlieger, P. Wouwerman usw.
Illustrierter Katalog mit 24 Tafeln Mk. 4.—. Nicht illustrierte kostenfrei.
Doelenstraa’t 10. frederik Muller & Co.

Hochbedeutende Kunstduktlon in München
•—I in der GALERIE HELBING, Wagmüllerstraße 15 I—1
Dienstag den 24. u. Mittwoch den 25. Oktober 1905
der berühmten Sammlung „v. pannwlfz“ München
Kunst und Kunstgewerbe des XV.—XVIII. Jahrhunderts
besonders Porzellane, Majoliken, Silber, Bronzen, Skulpturen, Gobelins, Möbel und
Einrichtungsgegenstände etc.
Preis des Prachtwerkes »Die Sammlung von Pannwitz« mit 104 Lichtdrucktafeln und über 60 Textabbildungen,
81 Seiten Text. Gr.-Fol. In eleg. Einband. Mk. 50.—.
Preis des Auktionskataloges in Luxusausgabe mit 47 Tafeln in Lichtdruck und Autotypie und vielen Text
abbildungen. Geb. Mk. 15.—, des einfachen Kataloges mit 12 Tafeln etc. Mk. 3.—.
Kataloge, sowie jede nähere Auskunft durch
Hugo Helbing, Kunsthändler u.gerichtl.vereid.Sachverständiger, München, waSSmLÄris,

-_-- Handzeichnungen-Versteigerung zu Köln a. Rh. -— --
Die reich- m CstMMlllIMM öes zu Köln verstorbenen Herrn HEINRICH LEMPERTZ sen. nebst einem
haltige wdlllllllUliy Anhang: Beiträge aus verschiedenem Besitz. Handzeichnungen und Aqua-
F.^!!e.Yon...®Fstel? Meistern des UpnofninoPiinn 711 Unln rlon 17 hie 90 flkfnhor 10(11? ',e' öer unterzeichneten Firma in deren Auktionshause
XIV. bis XIX. Jahrhunderts. »BrSlBigerUng ZU KUIU Ucll I/. DIS ZU. UKlDDer IDUD Breile str 125_127 und zwar; die Meister des XIX.
Dienstag den 17. und Mittwoch den 18. Oktober, die Werke der Meister des XIV. bis XVIII. Mittwoch den 18. Oktober und folgende Tage.
Illustrierter Katalog 1 Mark. — Unillustrierter gratis.
Köln a. Bh., Breite Straße 125/127. J. M. Heber le (H. Lempertz’ Söhne).
loading ...