Kunstmarkt: Wochenschrift für Kenner u. Sammler — 3.1906

Page: 45
DOI issue: DOI article: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstmarkt_ws1906/0053
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
DER KUNSTMARKT

45

Versteigerungen zn Köln a. Hh.
bei J. II. Heberle (II. Lempertz’ Söhne)

i. Reichhaltige Sammlung Künstler-Auto-
UrnnhPII durch bezügliche Por-
yiUpiiCih |r^s un(j eigenhändige Arbeiten
der betreffenden Künstler aus dem Nach-
lasse des Herrn
Heinr. Lempertz sen. t zu Köln a. Rh.
b) anschließend hieran eine vortreffliche
Sammlung von Porträts a. anderem Besitz.
Versteigerung: 13—20. November 1905,
vormittags 9V2 und nachmittags 3x/2 Uhr.
11. Hervorragende u. ausgewählte erstklassige
Gemälde alter und neuzeitiger Heister.
Darunter die Sammlung des Rentners
Carl Julius Vohl t zu Erkelenz,
eine Sammlung Englischer Porträts u. a.
Barry, Cignani, Eeckhout, Gainsborough, Hein-
sius, Meister der weiblichen Halbfiguren, Hogarth,
Höppner, Huysmans, Lawrence, Lambert Lombart,
Joach. Patinir, Potter, Querfurt, Slingeland, Tisch-
bein, Achenbach, Beda, Gaisser, Hamza, Jutz,
Knaus, Knip, Kaulbach, Liebermann, Meyer-
heim, Saal, Temple usw. — (186.)
Versteigerung: Montag, den 27. und Dienstag,
den 28. November 1905, nachmittags 31/« Uhr.
Besichtigung: Freitag den 24. und Samstag den
25. November vorm. 9—1 und
nachm. 3—5 Uhr, sowie Sonntag
den 26. November 1905 vorm. 9 bis
1 Uhr.
Illustrierter Katalog 5 Mark, unillustrierte gratis.
in. Die ausgew. Japan- und China-Sammlungen
a) aus dem Nachlasse des Herrn
Otto de la Parra f zu Köln und
b) Seiner Exzellenz
Geheimrat Jac. Schismarew zu Moskau,
ehern. Generalkonsul der Mongolei
sowie Beiträge aus verschiedenem Besitz.
Arbeiten in Ton, Porzellan, Emaillen, Elfenbein
und Glas, Silber, Bronze, Farbholzschnitte,
Schwertstichblätter, Tabakflaschen, Waffen, Ar-
beiten in Lack, Möbel, Einrichtungsgegenstde.usw.
Versteigerung: 4.-7. Dezember 1905,
vormittags 91/» und nachmittags 3 Uhr.
Besichtigung: Samstag, den 2. und Sonntag, den
3. Dezember 1905.
Illustrierte Kataloge 2 Mark, unillustrierte gratis.

iv. Antiquitäten und Kunstgegenstände
aus verschiedenem Besitz, der Herren
Carl Julius Vohl t zu Erkelenz, Otto de
la Parra f zu Köln, Rentner Soltau t zu
Lechenich, Seiner Exzellenz Geheimrat
Schismarew zu Moskau und anderer.
Arbeiten in Ton, Porzellan, Fayencen, Glas,
Glasmalereien, Arbeiten in Edelmetall, Schmuck,
Holzschnitzereien, Buchs, Arbeiten in Eisen,
Waffen, Möbel und Einrichtungsgegenstände usw.
Versteigerung zu Köln: Samstag, den 9-> Montag,
den 11. Dezember 1905 u. ff., vormittags 10 und
nachmittags 37a Uhr.
Besichtigung: Samstag, den 2. u. Sonntag, den
3. Dezember 1905, vorm. 9—1 Uhr, Samstag, den
2. Dezember auch nachm. 3-5 Uhr.
Illustrierter Katalog 2 Mark, unillustrierte gratis.
v. Ausgewählte und hervorragende Gemälde
alter und neuzeitiger Heister aus ver-
schiedenem Besitz.
Versteigerung: Montag, den 18. Dezember u. ff.
Besichtigung: Samstag, den 16. und Sonntag,
den 17. Dezember 1905.
vi. Große Bücherversteigerung. Sammlung:
de la parra, Pastor Schmitz, Rektor Muster
usw. — Geschichte, Theologie, Literatur, Kunst-
geschichte usw.
Versteigerung: Montag, den 18. Dezember u. ff.
nachm. 5 Uhr.
vii. Kupferstich-Sammlung (•■ Abteilung) aus
dem Nachlaß des Herrn Heinr. Lempertz sen. t
zu Köln.
Hervorragende Kupferstiche, Radierungen und
Holzschnitte von Meistern aller Schulen und
Zeiten.
Versteigerung: Ende Januar 1906.

Köln a. Rh., Breitestraße 125/127.

J. M. Heberle (H. Lempertz* Söhne).
loading ...