Lüdecke, Heinz [Oth.]; Cranach, Lucas [Oth.]
Lucas Cranach der Ältere im Spiegel seiner Zeit: aus Urkunden, Chroniken, Briefen, Reden und Gedichten — Berlin, 1953

Page: 127
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/luedecke1953a/0131
License: Wahrnehmung der Rechte durch die VG WORT (VGG § 51, 52) Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Bei der Belagerung von Wittenberg im Siebenjährigen Krieg
wurden die meisten öffentlichen Gebäude der Stadt durch Ka-
nonenkugeln beschädigt; 120 Häuser innerhalb der Mauern
und 200 in den Vorstädten brannten ab. Die Katastrophe
wurde durch einen Mangel an Wasser und Löschgeräten ver-
schlimmert. Triller sagt an einer anderen Stelle seines Ge-
dichtes: „Die Spritzen mangelten; kein Wasser war zu haben
als dieses, das vor Angst die Augen von sich gaben.“ In der
Schloßkirche gingen bei dem Brand außer dem oben beschrie-
benen Cranach-Altar Gemälde von Dürer und viele andere
Kunstschätze zugrunde. Daniel Wilhelm Triller (1695—1782)
war Mediziner. Sein Gedicht ist enthalten in: Christian Siegis-
mund Georgi: Wittenbergische Klage-Geschichte. Wittenberg
1760. (Vergl. auch: A. M.Meyner: Geschichte der Stadt
Wittenberg. Dessau 1845.)

Seite 99

127
loading ...