Deibele, Albert ; Spitalarchiv zum Heiligen Geist <Schwäbisch Gmünd> [Editor]; Archivdirektion <Stuttgart> [Editor]; Nitsch, Alfons [Oth.]
Das Spitalarchiv zum Heiligen Geist in Schwäbisch Gmünd: Inventar der Urkunden, Akten und Bände — Karlsruhe, 1965

Page: 228
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/nitsch1965/0294
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
den Bergen des Adam Dapp und des Hans Bletzger um 17 fl mit Pfän-
dungs- und Rückkaufsrecht. — Sr.: Michel Hein und Anton Storr, beide
Stm. und R.
Or. Perg., 1 S. — XI. 1. 1406
1596 November 11 (Martin). Hans Franz der Geiger, B. zu G., verkauft an
den alten Spm. Sebastian Weber 1 fl 17 böhm. (Groschen) Zins aus seinem
Baum- und Grasgarten am Lindenfirst (etwa 2J/2 Tagwerk), der an die
Berge des Heinrich Eiselin, des Veit Eiselin und des Jakob Stahl d. Ä.
angrenzt und vorher an Anton Storr 3y2 fl von 70 fl Hauptgut zinst, um
37 fl mit Pfändungs- und Rückkaufsrecht. — Sr.: Michael Hein und Anton
Storr, Stm. und R.
Or. Perg., 2 S. — XI. 1. 1407
1596 November 14. Priorin und Konvent des Klosters Gotteszell erhalten
vom Rat die Bewilligung, aus einem zu einem Garten umgebrochenen
Acker bis auf weiteres nur den Kleinzehent (1 kr für 1 Tagwerk) an das
Spital zu entrichten, verpflichten sich aber zur Zahlung des Fruchtzehents,
sobald das Grundstück wieder mit Frucht bebaut wird. — Sr.: A.
Or. Pap., 2 S. — XI. 1. 1408
1596 Dezember 21 (Thomas). Adam Dapp, Veit Enslin und Gabriel Wind-
eisen als Pfl. der Kinder des J" Wolf Windeisen verkaufen an Hans Seitz
den Waffenschmied die Scheuer ihrer Pflegekinder auf dem Acker-zwi-
schen den Häusern des Veit Baumhauer und des Kaspar Ruoff um 70 fl.
— Sr.: Wilhelm Stahel und Stm. Veit Kraft, R.
Or. Perg., S. abg. — XI. 1. 1409
1597 März 18. Die Metzger Hans Debler und Baltes Debler d. Ä. erhalten
die Kitzingweide um 22 fl auf 1 Jahr verliehen.
Abscbr. Pap. — XII. 1. 1410
1597 Mai 12 siehe A 37 (1411)
1598 o. T. Baltus und Hans Debler erhalten die Kitzingweide um 20 fl auf
1 Jahr verliehen.
Abscbr. Pap. — XII. 1. 1412
1599 Februar 1 (Lichtmeß Abend). Kaspar Ruoff, B. zu G., verkauft an die
Katharinenpfl. Bm. Heinrich Dapp, Stm. Jakob Schleicher und Hans
Bletzger x/2 fl, Zins aus seiner Behausung auf dem Acker zwischen den
Scheuern des Hans Seibold d. Ä. und des Hans Seitz d. J., die an U. Fr.-
Pflegschaft 14 ßh zinst, um 10 fl Stadtwährung mit Rückkaufsrecht. —
Sr.: Michael Hein und Kilian Deber Stm., beide R.
Or. Perg., S. abg. — VI. b 5. 1413
1599 Februar 2 (Lichtmeß). Apollonia Bihelmairin, Witwe des Hans Maier
zu Mutlangen, verkauft mit Bewilligung des Rates an Michael Wagenblast
und Balthasar Klotzbücher zu Oberbettringen, Pfl. von St. Cyriak, 1 fl
Zins aus 1 Jauch. Acker im freien Acker zwischen den Äckern des Leon-
hard Grimminger und des Klaus Müller um 20 fl mit Pfändungs- und
Rückkaufsrecht. — Sr.: Bm. Leonhard Beck und Stm. Jakob Schleicher, R.
Or. Perg., 2 S. — XVII. 6. 1414

228
loading ...