Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Kekulé von Stradonitz, Reinhard [Editor]; Rohden, Hermann von [Oth.]
Die antiken Terrakotten (Band I): Die Terracotten von Pompeji — Berlin u.a., 1880

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.947#0016
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
T A F E L N.

XIII

Si^r-

,1s Speiern.

l komischer Maske

lief.

stehenden Jung

I. Simafragmenl vom griechischen Tempel.
II. Simastück vom Vemisternpel.

Hl, Greifenköpfe, zwei Fragmente von Eckspeiern.
IV. Eckspeier in Form eines Eberkopfes.
V. t, Wasserkasten aus casa di Salhtstio.
2. Wasserkasten aus casa del Fauno.
VI'. i. Wasserkasten, wahrscheinlich ebenfalls aus casa
del Fauno.
2. Löwenvorderteil als Eckspeier, vielleicht aus casa
dl Sallustio.
VII. i. Wasserkasten aus casa de' Niobidi.

2. 2 ,i. AVasserkasteii mit geflügelten Greifen in Flach-
relief.
Vlll. i. 2. Wasserkasteii mit Delphine
IX. i. Fragment eines Wasserkastens
als Speier.
2. Wasserkasten mit Delphinen i
X. Wasserkasten mit zwei neben Pfc

liugeu in Flachrelief.
XI. i. Weiblicher Kopf. Vielleicht Fragment eines Stirn-
ziegels.
2. Stirnziegel. Bärtiger zeusartiger Kopf.
Xll. t. Stirnziegel. Pankopf.

2. Stirnziegel. Frauenkopf, vielleicht Aphrodite.

3. 4. Stirnziegel. Silenköpfc von ähnlichem Typus.
X1 lt. i. Slirnziegel. SÜcnkopf von Eroten gestützt.

2. Stirnziegel. Bärtiger bacchischer Kopf.

3. Slirnziegel. Adler mit Schlange in den Fängen.
XIV. 1. 2. Slirnziegel. Weibliche Masken.

XV. 1—3. Stirnzicgei. Männliche bärtige Masken.
XVI. 1. Stirnzicgei. Maske eines alten Weibes.

2, Weiblicher Kopf, vielleicht von einem Stirnziegel.
XVII. 1. Stirnziegel. Gorgoncion aus dem Isistempel.

2. Stirnzicgei. Minervakopf mit Keim.
XVIII. 1. Stinuiegel. Jugend lieber Kopf mit Palmette,

2. Stinuiegel. Kleines Köpfchen in einer Palmette.
XIX. r. Fragment eines Flachreliefs. Schwebende Bacchantin.
2. Fragment eines Ornaments. Eros mit auf den
Kücken gebundenen Händen.

XX. t. 2. Zwei Blatten eines Frieses. Nereiden.

XXI. 1. 2. Zwei ähnliche Blatten aus casa del Fauno.
XXII. Viel Fragmente eines Hochrelieffriescs. Reiterkampf.

XXIII, !. Flachreliefplatte. Bacchischer Kopf von zwei Eroten

geschmückt.
2. Simastlick mit Kiefehmg.

XXIV. 1. Fronlsimastücke aus dem Isistempel mit zwei Flügel-

iiguren in Relief.
2. Fragment einer Karyatide in Hochrelief.
XXV. Atlanten aus den Fontmsthcrmen,
XXVI". i. Atlant aus Tuff aus dem kleinen Theater.

2. Atlant als Tischfuss.
XXVII. 1, Cylindriscbe Brunnenmündung mit Rankenornament.
2. Brunnenmündung mit bacchischer Darstellung aus

dem Isistempel.
3: Cylindrisches Gefäss mit Atlanten in Relief.
XXVIII. 1. Weibliche Büste mit Halsband und Modius.

2. Knabe mit langem lockigem Haar, aus .Pacslaner

Fabrik.

3. Schlanke weibliche Figur, vielleicht Venus.

XXIX. i. 2. 3. Götterbilder aus dem Aesctilaptcmpel.
XXX. 1 Flache Schale, mit t-Iochrelief(Omphalc) im innern,

2. Kleine weibliche Büste.

XXXI. Fragment der Minerva vom Secthor.
XXXII. Porträtfigur eines leidenden Mannes.

XXXIII, Vorderteil einer Sphinx aus dem Isistempel.

XXXIV. Stehender nackter Knabe. Gartenfigur.
XXXV. 1. 2, Zwei Schauspieler.

3. Gefiissfigtu' aus casa di Giulia FcÜcc. Bärtiger

Barbar.
XXXVI. 1. 2. Bhallischc Gefässfigurcn aus casa di Giulia
Felicc.
XXXVII. 1. Aencasgnippc.

2. Brot- oder Frucht Verkäufer.
XXXVIII. 1. Sänfte.

2. Venus neben einer ithyphalÜschen Herme,

3. Mars.

4. Sieger im Wettrennen. Fragment einer Gruppe.

5. Oberkörper eines Mercur. Fragment.
XXXIX. 1. Sitzende Abbondanza.

2. Venusbüste, mit zwei Eroten auf den Schultern.

3. Priap.

4. Mercur.

5. Minerva,
XL. 1. Acsculapius.

2. Bacchischer bärtiger Kopf. Fragment einer Sta-

tuette oder Gruppe.

3. Packträger mit grossem Korb auf der Schulter.

4. Packlräger mit Tragstange auf der linken Schulter.
XI.1. 1. Gladiator.

2. Frau auf einer Klinc liegend.

3. Xaekter Knabe ohne Basis.

4. Karikatur eines bartlosen Mannes. Büste.

5. Oberteil eines alten bärtigen Mannes. Fragment.
XI,II. 1. 2. Zwei Venusstatuetten aus verschiedener Form.

3. 4. Zwei Statuetten der Minerva.
XUII. 1. Minervabüste.

3. Knabe und Mädchen (Amor und Psyche) sich
umfassend.
XI.IV. 1. Alter kahlköpfiger Römer.

2. Jugendlicher Römer mit Schriftrolle in der Linken.

3. Römer, Statuette mit gleichem Typus aus Cumae,

jetzt in Bonn.

4. Alter kahlköpfiger Mann mit langärmliger Tunica.
XI.V. 1. Kahlköpfiger Römer nach rechts gehend.

2. Weibliche Gewandfigur.

3. Sitzende Frau mit Wickelkind auf den Armen.

4. Auf dem Boden hockender Knabe mit ciiciillus.

5. Puppe.

XI.VI. 1. 2. Fragmente vergoldeter weiblicher Gewandfiguren.
XLVII. Sog. Caritä Romana.

XI.V1II. Glasirte Gruppe: Alle Frau mit Wickelkind (?).
XLIX. 1. 2. Zwei Fragmente glasirter Gelasse.
3. Vorderteil eines glasirten Köpfchens.
L. 1, Fragment glasirter Lampenfigur.

2. Bes.

3. Fragment vom Kopfe einer ähnlichen ägyptischen

Gottheit.
 
Annotationen