Sally Rosenberg <Frankfurt, Main> [Editor]
I. Sammlung des Herrn Carl Schwalbach - Leipzig: bedeutende Serien von Anhalt, Brandenburg-Franken, Lauenburg und neufürstlichen Häusern ; II. Münzen und Medaillen verschiedener Länder ; Versteigerung am Dienstag, 7. Oktober 1913 und folgende Tage — Frankfurt a. M., 1913

Page: 2
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/rosenberg1913_10_07/0008
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
16. V12 Taler 1809. V" Taler 1808, 09. Gekr. Namenszug. Rv.: Wertangabe.

Knyph. 4085, 89, 93. H. 3193, 3171, 3195. S. g. und gut erh. 3

17. 4 Pfennig 1809. Gekr. Namenszug. Rv.: Umschrift und Wertangabe.

Knyph. 4097. H. 3196. Schön.

18. Kupfer 2 Pfennig 1810. Pfennig 1808. Wie vorher. Rv.: Wertangabe.

Knyph. 4098, 4100. H. 3221, 3176. Sehr schön. 2

Erzbistum Magdeburg.

Christian Wilhelm, Markgraf v. Brandenburg. 1608—31.

19. l/2 Taler 1612. CHRISTI • WILH ■ ARCH • MAG • MAR • BR : Geharn.

Brustb. r., davor Reichsapfel. Rv. • PRO I LEGE — ET • GREGE •
Dreif. behelmt. Wappen, unten daneben G — M 6IZ Sehr. 455. S. g. e.
Siehe Abbildung Tafel I.

August, Herzog v. Sachsen-Weissenfels. 1638—80.

20. »/i Taler 1640. 6 AUGUSTUS '. D .* G • POSTULATUS • ARCHIEP :

MAGDEBUR : Geharn. Brustb. v. vorn. Rv.: • PRIMAS • GER
MANIjE • DUX • SAX • IUL • CL • ET MON • 16 — 40 Vierfehl.
Wappen m. Mittelschild unter d. Inful. Sehr. 759. S. g. e.

21. '/i Taler 1640. Wie vorher. Sehr. 760. S. g. e.

Siehe Abbildung Tafel I.

22. Gulden o. J. Antik geharn. Brustb. r. Rv.: SILENDO • ET ■ SPERANDO &

Schwimmender Schwan r., unten -f Sehr. 809. Sch. 3475. S. g. e.

23. Gulden 1669. Geharn. Brustb. r. Rv.: Gekr. fünffeld. Wappen, daneben

HH — F (Hans Heinr. Friese). Sehr. 761 var. Schön.

24. Gulden 1671. Geharn. Brustb. r. Rv.: Gekr. fünffeld. Wappen, daneben

16 — 71 / HH — F. Sehr. 780. S. g. e.

25. Gulden 1674. Wie vorher. Zu Sehr. 800. Schön.

26. Gulden 1675. Antik geharn. Brustb. r. Rv.: Gekr. vierfeld. Wappen,

daneben / j und darunter 1 • 6 • 7 • 5 • Sehr. 807. Schön.

27. Gulden 1675. Brustb. r. mit Überwurf, darunter 1675 Rv.: Gekr. fünffeld.

schmales Wappen, daneben HH — F Zu Sehr. 822. S. g. e.

28. Gulden 1675. Brustb. wie vorher. Rv.: Gekr. breites Wappen, daneben

HH — F Sehr. 829. S. g. e.

29. Gulden 1676. Brustb. r. mit Überwurf, darunter 1676. Rv.: Gekr. mit

Blumen verziertes fünffeld. Wappen. Sehr. 840. S. g. e.

30. Gulden 1679. Brustb. r. mit Überwurf, darunter • A F • Rv.: Gekr.

fünffeld. Wappen, daneben 16 — 79 Sehr. 847. S. g. e.

31. Vi Gulden 1668. Geharn. Brustb. r. Rv.: Gekr. Wappen, daneben 16 68/

AB — K (Koburger). Sehr. 848 var. Schön.
loading ...