Sally Rosenberg <Frankfurt, Main> [Editor]
Sammlung von Münzen und Medaillen, vorwiegend süddeutsche Prägungen: neuere Doppeltaler, Doppelgulden und Taler, deutsche Reichsmünzen aus der Sammlung des Herrn K. von Steinwehr, Köln ; 4 Tafeln Abbildungen ; Versteigerung: 30. Januar 1934 (Katalog Nr. 78) — Frankfurt am Main, 1934

Page: 9
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/rosenberg1934_01_30/0015
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
9

Geistliche Fürsten.

234 .IIain/.. Johann Philipp v. Schimborn. Dukat 1653. Brustb. L Ks.: Wappen unter Kurhut.
Pr. Alex. 454. S. g. e.

235 Friedr. Carl Joseph v. Erthal. Dukat 1795. Brustb. r. Ks.: Ansicht v. Mainz. Pr. A. 779. Vor-
ziigl. erh.

"236 Carl v. Dalberg. Goldabsehlag des Kreuzers 1808. Gekr. Mainzer Schild. Ks.: Wertangabe.
Pr. Alex. —. Schön.

237 Trier. Clemens Wenzel v. Polen. Dukat 1770. Brustb. r. Ks.: üekr. ovales Wappen m. In-
signien u. Ordensstern, v. Sehr. 1237. Bohl 1. Vorziigl. erh.

238 Conv.-Taler 1769. Brustb. 1. Ks.: üekr. längl. Wappen, v. Sehr. 1239. Sch. 4048. Justiert,
schön.

239 Conv.-Taler 1773. Brustb. r. Ks.: Mit Blumen verziert. Wappen, v. Sehr. 1242. Sch. 4053.
Schön.

240 Contribut.-Taler 1794. Brustb. r. Ks.: Wappen auf gekr. Mantel, v. Sehr. 1243. Sch. 4056.
Mail!. T. 113,1. S. g. e.

241 Augsbnr£. Alex. Sigismund v. Pfalz-Neuburg. Taler 1694 (v. P. H. Müller). Brustb. r.
Ks.: 2 Wappenschilde unter [nihil. Glatter Rand. F. 398 var. Sch. 4061. Schön.

242 Bamberg:. Johann Gottfried v. Aschhausen. Med. 1618 a. d. Vereinigung der Bistümer
Bamberg und Würzburg. Die Dome von Bamberg und Würzburg, unten gekr. Wappen.
Ks.: Hüftb. v. St. Heinrich U. St. Kilian. Heller 99. 38 mm. 25,8 gr. Alter Guss mit umgeleg-
tem Rand. Schön.

243 Johann Georg II. Fuchs v. Dornheini. Taler o. J. Brustb. v. vorn mit Barett. Ks.: Die 2
Stiftsheiligen mit der Kirche, darunter gekr. Wappen. Heller 123. Sch. 4066. Vorziigl. erh.

244 Franz v. Hatzfeld. Bleimarke 1641. Der Bamberger Löwe 1. Ks.: Im Kreise B, 1. daneben
1641 Heller —. 28 mm. S. g. c.

245 Melchior Otto Voit v. Salzburg. Dukat 1647. Brustb. r. Ks.: Gekr. vierfeld. Wappen, daneben
16—47 Heller 167. Köhler 1572. Schwache Henkelspur, schön.

246 Taler 1649. Brustb. r. Ks.: Gekr. Wappen zw. Palmzweigen. Heller 166. Sch. 4068. Schön.

247 Philipp Valentin Voit v. Rieneck. Taler 1657. Brustb. r. Ks.: Stifts- u. Familienwappen un-
ter Krone. Hell. 170. Sch. 4069. Schön.

248 Peter Philipp v. Dernbach. 'Taler o. J. Brustb. r., davor gekr. Wappen. Ks.: Madonna auf
Mondsichel. Zu Hell. 218. Sch. 4888. Vorziigl. erh.

249 Marquard Sebastian Schenck v. Stauffeilberg. Taler 1691. Die 2 Heiligen m. d. Kirchenmo-
dell, unten gekr. Wappen. Ks.: Madonna auf Halbmond. Hell. 264. Sch. 4075. Schön.

250 Sedisvakanz. Taler 1693. Kaiser Heinrich auf gothisch. Thron. Ks.: Wappen d. Hochstifts.
H. 273. Sch. 4076. Schön.

251 Lothar Franz v. Schönborn. Dukat 1696 a. d. Frieden V. Ryswick. Wappen auf gekr. Her-
melinmantel. Ks.: Stell. Minerva mit Oelzweig. Pr. Alex. 608a. H. 299. Schön.

252 Dukat 1696 a. gl. Anlaü. Wie vorher. Ks.: Sitz. Concordia m. Kranz u. Füllhorn. Pr. Alex.
638. H. 301. Stplglz.

253 Taler 1694. Brustb. r. Ks.: Gekr. vierfach behelmtes Wappen. H. 293. Sch. 4077. S. g. e.

254 Taler 1696. Brustb. r. Ks.: Gekr. Wappen mit d. Insignien. Glatter Rand. Pr. Alex. 611.
Sch. 3587, II. Stpl. Vorzügl. erb.

'255 Friedrich Carl v. Schönborn. Carolin 1736. Brustb. r. Ks.: PRO FIDE & PATRIA 17—36
CAND1DE & CORDATE. Gekr. ovales Wappen auf gekr. Fürstenmantel, unten 10. — Gul.
Zu H. 351. Vorziigl. erh.

256 Vt Carolin 1735. Wie vorher, a. d. Ks. unten 2'A — Gul. H. —. Stplglz.

257 Doppeldukat 1729. Brustb. r. Ks.: PRO FIDE & — PATRIA CANDIDE — & CORDATE.
Von 2 Löwen gehalt. gekr. u. vierfach behelmtes Wappen. H. 338. Monn. en or pag. 46.
Schön.
loading ...