Ross, Ludwig
Reisen auf den griechischen Inseln des ägäischen Meeres (Band 3) — Stuttgart , Tübingen, 1845

Page: 72
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ross1845bd3/0093
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
7-2

(pinus maritima, Ttcrvg) itmfd'ltmt, bereit frifd;es ©rün aitmtttlug
gegen bte grauen Reifen abfrtd;t. SSeutt man We ©ptjse tm't
bem runben Spanne pafftrt pat, fo galtet ft'c^> bteö Vorgebirge
gegen Dftcn tn jtvet 2(rme; in ber Glitte be6 23ufen3, wetzen
jtt biibcn, tritt wieber ein ftetfer, feftfam geftafteter, faft Mti*
ecftgergefö Jjcröor, mit einer grofjeu wetten t'm Vogen gewötbtcn
•Öbble gegen bte ©eefeite uttb einigen Heineren ©rotten, ©ein
breiter flacher ©tpfet tragt ein wohlgebaute^ unb wobjcröatteneö
@a)tofj auö ben §ettett ber bitter, mit Tünnen unb 3tittien,
»on mehren Säumen unb befonberö einer f>ol?cit fd)Iattfen $a(me
in ber ÜJMtte überragt. 2)ie3 @d;(ofj liegt, Wie ft'd; fpdter M&
wieg, auf ber ©tette ber alten Slfropoliö »on Stitboö.
SBeftltdj hinter tpm, auf bem 3ftf>mo6, ber ben 93urgfelfcn mit
ben rücfwärtö fiegenben fieberen Sergen »erbtnbet, fiept baö
heutige Sorf Stttboö (j) AlvSod) mit brettaufenbjtätjrtgem ütt*
oeränbertem tarnen auf ben Krümmern ber alten ©tabt. Siefe
liefen wunbcrlia) in einanber gefdwbenen Vorgebirge, mit eint*
gen »oriiegenben geföf tippen, mit bem @d;Iofj in tfwer SC?ttte
unb mit ben hinten emporfteigenben ©ebtrgen gewähren pon ber
©eefeite einen £ött)ft ntaierifd)en Sinbücf.

2)e3 2lnferpiai}cö unfunbtg, ber für Heine ©dnffe gleid;
nörbiia) unter ber Slfropottö ift, laubeten mir erft jenfett ber
DZorbfptije beö Vorgebirgen, auf welcher man wteber einen t-er-
fottenen runben S££wm bemerft, in bem tnnerften Sßinfet ber
Weiten Vud;t, bte (Her tief in baö Canb etnfdjueibet: fo baff td)
eine tjatbe ©tunbe weit über einen Ijoljen Verg Wteber %\\x\\&-
jugeljen I;atte, um nad; SinboS 31t gefangen. £)er jWette Dfftjier
beS ©cfnffcö mit unferm ^affe unb mein 2)iener begleiteten mid>
2lm(Singange beö Dorfen »on ber Sanbfette ift ein türftfdjer üauf*
brunnen unb por bemfefben fmb, naü) foben$mcrtf;em türftfd)en
Vraud;e, int <Bd)attcn einer l)of)eit ^Matanc einige ftetnerne ©itje
angelegt, wo bie ©nwof;ner in ber f;eif;en 3ai;re^eit ju raften
unb ft'd; 31t crfrtfd;en pflegen. £uerf;er fiefjen wir ben Vorftanb
beö Sorfeö (ben Tiomroyspag') befdjetben. Sciberaber, obgfeidj
wir mit einem ©efuttbf)ett3paffe t>on $arpat|>o6 bura) ben bor-
tigen Duarantdnewädjter »erfefien waren, ging feine Voffmadjt
bod) ntd)t fo weit, baß er ttnö freie ^ratica I;ätte geben bürfen,
unb nur mit Sftübc erlangte id; burd; Stufbietung meiner ganjen
loading ...