Ross, Ludwig
Reisen auf den griechischen Inseln des ägäischen Meeres (Band 3) — Stuttgart , Tübingen, 1845

Page: 146
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ross1845bd3/0167
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
146

fielen 311 fentten, ber fio) batb th me£re Slrme tljetlte / bie jtenu
tief; parallel unter etnanber taufen ttnb fiin unb wieber burä)
engere ^Durchgänge mit etnanber perbunben ft'nb. Selber jetgte
ber erfte SÖUä tu biefe unter trt>tfä)en [Räume, baß fiter bereits
lauge öor ber fehlen 2ßteberentbecfung 2tttcs erbrochen unb aus*
gcplüttbert worben war. Sin betten ©ettnt ber @änge ft'nb tn
ununterbrochener j5oIge bogenförmige Sltfchen Pon fedjs bis ftebett
§uß Sänge tn ben Stuf ausgehöhlt, tu welchen fepr geräumige
unb tiefe ©rabftellen angebracht ftub, bie tnetften für eine ganjc
gamttie. 23icte ber 9?ifä)ett, aber fetneswegs alte, »raren wc»
fprüngtia) mit einem bünnen SMfattwurfe ausgctüitcft unb ber
äußere Dtanb fowte ber innere SBtnfel ber SSötbung mit einem
rotten Streifen bematt; auf ber £tnterwanb ber 9ctfä)e aber
war bann eine @rabfa)rift in rotten Settern, in beu ©chrtftjugen
bes brüten ober Pterten 3ahrhuuberts, auf ben Äalt gejeta)net
unb in eine Gttnfaffung eingerahmt, wie ftc bei ben römtfehen
3nfa)riftcn übtia) tft; über ber 3nfa)rtft ftanb cutweber C'JVKcd
(iv Kvgi'co) ober ein großes chrifttta)es üflonogramm:

Sltlein in ben tnetften urfprüngttch fo ausgetüncf)tcn 9?tfa)"en
war ber Äatfbewurf bttra) bie $euchttgfett bereite abgefallen ober
pon ben S^änben ber erften Smtbecfer jerftör'i werben; nur au
etwa einem £>tt0enb Stetten fanben wir noch ©puren pon fofa)cn
3nfa)riften, unb faum $wet berfetben waren gang ober thetlwctfe
noa) lesbar. 2(n einer einzigen ©teile bemerften wir, tetber an
einer größtenteils öerfd)üttcten Sßanb, nott) ©puren eines 33er*
fuches, ben ßatfgrunb mit einigen fct)lcd)t gentatten SBtumcn unb
3wetgen, auf benen ftet; ein 33oget wiegt, ju per^ieren; bei wei*
tem bie metften 9ltfa)en aber ft'nb »ölttg rot; getaffen in bent
fchwar^grauen Stuf, unb 311m 33eweife, baß ftc auef; früher
feine $atftünche gehabt, ft'uben fta) in einer berfetben bie Selben
Qf' OAo>[qov~\ in großen 93ua)ftaben mit rotier garbc an bie
itacftc 2ßanb gefct;rteben. 3ene wotjterfmttene 3nfct;rift tautet:
Ev Kvgi'cg. Ol nQsaßoireQoi oi naorjg fivrfßr/g ct£toi

'Aax'kynig xai ElniCmv xi 'AaxlJiTiig..... xi AyatJc/.aig

Siaxovog xai Evtv/iu itagoHvevaaaa xk KlccvSiavi) nugOe-
loading ...