Ruskin, John
Grundlagen des Zeichnens: drei Briefe an Anfänger — Straßburg, 1901

Page: IX
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/ruskin1901/0013
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
IX

Buch ursprünglich gerichtet war, verband sich mit
dieseu Nameu die Borstelluug ganz bestimmter küustle-
rischer Persoulichkeiten, welche heute, uachdem fast eiu
halbes Jahrhundert darüber hiugegangen, aus dem
belebten Kreise des zeitgeuössischen Juteresses in die
stilleu Gemächer der Geschichte eingezogen sind. Be-
souders im Auslande sind diese Namen heute sast
verklungen uud sür den deutschen Leser würde der
Hiuweis aus sie den Text eher starrer machen, als
ihu beleben. Für diejenigen aber, welche die Ent-
wicklung der Knnst im neunzehnteu Jahrhnndert ver-
solgten und denen die Künstlernamen, die Ruskin
erwähnt, interessante Rückschlüsse auf diesen selbst
erlanben, habe ich dieselben in der Einleitung ausge-
sührt und, da es nicht lauter Namen vom größten
Klange sind, kurze Notizen über ihre Wirksamkeit
beigesügt. Aus die älteren Künstler wie Dürer, Rem-
brandt nnd die großen Jtaliener erstreckt sich diese
Zusammenstellnng nicht.

Oktober 1901.

Th. Knorr.
loading ...